Leibnitz Aktuell Online

Trink „Wasser“ Tag am 23. Juni 2017

Trink „Wasser“ Tag am 23. Juni 2017
Juni 14
09:42 2017

Unter dem Motto „Natürlich!Wasser! steht in Leibnitz am 23. Juni 2017 der Trink „Wasser“ Tag mit einem spannenden Programm für Jung und Alt.

„Trinkwasser ist wertvoll – und ist nicht selbstverständlich, dass es rund um die Uhr in bester Qualität in unsere Haushalte fließt. Deshalb findet am 23. Juni 2017 zum zweiten Mal der Österreichische Trink-Wassertag statt. 80.000 Personen werden von der Leibnitzer Feld mit rund 3 Millionen Kubikmeter Wasser versorgt“, so die Eingangsworte von Dipl. Ing. Franz Krainer, Geschäftsführer der Leibnitzer Feld Wasserversorgung GmbH. Auch Helga Cernko, Vizebürgermeisterin der Stadtgemeinde Leibnitz, betont die hohe Wertigkeit unseres heimischen Wassers. Am Trinkwassertag in Leibnitz findet ein buntes Rahmenprogramm statt, das von den Schülern des Polytechnikums Leibnitz betreut wird. „Wie jedes Jahr freuen wir uns diese wichtige Veranstaltung unterstützen zu dürfen“, so Dir. Inge Koch. Spielend über Wasser lernen und das mit einer ordentlichen Portion Spaß ist an diesem Tag angesagt, fügt Geschäftsführer Franz Krainer hinzu.

Verschiedene Stationen
Ab 8 Uhr lernen SchülerInnen an insgesamt acht betreuten Stationen im Bereich des Städtischen Bades Leibnitz die unterschiedlichsten Aspekte von Wasser kennen. „Knapp 300 SchülerInnen aus 6 verschiedenen Schulen haben sich für diesen Tag angemeldet – das ist Rekord“, betont Matthias Rode, Geschäftsführer des Naturpark Südsteiermark. So wird unter anderem am Ledererbach der Lebensraum Bach erforscht, der Spaß-Faktor wird beim Wasserzielspritzen mit der Stadtfeuerwehr Leibnitz hervorgehoben und ein Geschichtenerzähler entführt die SchülerInnen in spannende Wasser-Welten. Im Vorfeld des Trink-Wassertages startete für alle teilnehmenden Schulen ein Malwettbewerb nach dem Motto „Natürlich! Wasser!“. Und auch das Gewinnspiel für die Bürgermeister aus dem Versorgungsgebiet, dessen Schätzung der tatsächlich in Eimern zum Hochbehälter Seggauberg hochgetragenen Wassermenge beinhaltet, findet wiederum statt.

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen