Leibnitz Aktuell Online

Aus der 4 Hauben-Küche in den Seggauer Schlosskeller

Aus der 4 Hauben-Küche in den Seggauer Schlosskeller
November 06
12:00 2017

Die Schlosskeller Wirtsleute Anna und Manuel Hofmarcher dürfen sich ab sofort über eine hochkarätige Verstärkung in ihrem Wirtshaus freuen: Thomas Piplitz, zuletzt Chef-Patissier im mit 4 Gault&Millau-Hauben gekrönten Tiroler Restaurant „Simon Taxacher“, gibt ein exklusives Gastspiel im ANNA am Seggauberg. Bis Februar kommenden Jahres wird der 25-jährige Grazer sein Können im südsteirischen Wirtshaus unter Beweis stellen.

Zum Sensationstransfer kam es spontan. „Manuel war ein Koch kurzfristig abgesprungen. Und wenn ein Freund Hilfe braucht, dann hilft man“, erklärt Thomas Piplitz, für den jetzt also einmal südsteirische Wirtshausküche angesagt ist. So finden sich ab sofort zwei Desserts von Piplitz auf der ANNA-Karte: „Karamellisierter Apfel mit Liebstöckel und brauner Butter“ sowie „Karottenkuchen mit Rose und Crème fraîche“. Der Unterschied zwischen Gourmettempel und Wirtshaus ist gar nicht so groß, wie Piplitz betont: „In beiden Fällen geht es um den Geschmack und um den Einsatz von besten Produkten. Im Wirtshaus wird das dann eben etwas bodenständiger umgesetzt.“

Das vier Monate lange Gastspiel von Thomas Piplitz wird sich aber nicht nur auf die Patisserie beschränken. „In so einer kleinen Küche packt man immer gemeinsam an“, sagt Piplitz, der derzeit auch für feinstes Sauerteigbrot aus dem Backofen sorgt. „Damit beschäftige ich mich bereits seit einiger Zeit. Und Brot wird ein wichtiger Eckpfeiler während meines Gastspiels im ANNA.“

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter