Leibnitz Aktuell Online

Das Weingut Georgiberg blüht nach Winterpause im Mai auf

Foto: Heribert G. Kindermann, MA

Das Weingut Georgiberg blüht nach Winterpause im Mai auf
Mai 13
13:50 2019

WIELITSCH. Im Rahmen eines gemütlichen und ebenso erlebnisreichen Nachmittags präsentierte sich das Weingut Georgiberg einer geladenen Gästeschar von seiner schönsten Seite. Der Bogen spannte sich von einem Picknick im Grünen mit spannenden Begegnungen, actionreichen Zwischenspielen sowie dem Fokus auf Wein & Kulinarik samt Ausklang bei entspannter Atmosphäre im Restaurant des Weingutes. Das Team des Weingutes Georgieberg mit Brendan Lenane, Alois Gollenz, Stefan Krispel, Christian Trierenberg, Eduard Breg, Wolfgang Stündl, Ingrid Katz und Raimund Pammer stellten vor, was es alles neu am Weingut Georgieberg gibt. Nach einer Neuorganisation während der Winterpause stehen die Türen am Weingut Georgieberg wieder für Besucher weit offen. Die Gäste dürfen vor dem von der Natur geprägten Ambiente inmitten der südsteirischen Weinberge einen gänzlich neuen Servicecharakter erwarten. Mit der Neuausrichtung will Unternehmensberater GF Brendan Lenane das modern ausgestattete Anwesen an der Südsteirischen Weinstraße auf die nächste Qualitätsstufe heben. So setzt man auf eine Weingutpartnerschaft mit dem südoststeirischen Weingut Krispel. Stefan Knispel übernimmt die Agenden für Positionierung und Verkauf. Im Keller hat nun Alois Gollenz als Kellermeister in Kooperation mit Stefan Krispel die Verantwortung übernommen. Und mit dem Top-Gastronom Raimund Hammer und Küchenchefin Ingrid Katz setzt man auf saisonale Küche sowie eine harmonische Kombination aus Bistro und Fine Dining.

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen