Leibnitz Aktuell Online

Erfolge am laufenden Band für die Leibnitzer Judoka

Erfolge am laufenden Band für die Leibnitzer Judoka
April 15
10:53 2019

LEIBNITZ. Der heuer „60 Jahre Judo in Leibnitz“ feiernde Verein SU Noricum Judo Raiffeisenbank Leibnitz beschenkt sich selbst mit sportlichen Erfolgen der Aktiven am laufenden Band. Während der jüngsten beiden Monate gab es nämlich auch noch den Österreichischen U16 Meistertitel von Lisa Tretnjak, die Tabellenführung in der 2. Bundesliga sowie zehn steirische Meistertitel im Nachwuchsbereich zu feiern.
Der Leibnitzer Nachwuchs schaffte bei den grün-weißen Nachwuchsmeisterschaften einen durchschlagenden Erfolg. Die 11 Starter holten 10 x Gold (Sandra Schwender, Valentina Lamm, Patricia Schwender, Felipe Diessl, Emily Gombocz, Lisa Tretnjak, Jonathan Peinhopf) und durch Padcha Müller Bronze. Hinzu kommt, dass die Leibnitzer die Mannschaftswertung in der U12, U16 und in der Gesamtageswertung für sich entscheiden konnten.
In der Alterklasse U21 sicherte sich Tobias Diessl den Titel.
Da konnten auch die Männer der SU Leibnitz beim Auftakt in die Meisterschaft der 2. Bundesliga nicht nachstehen. Das Team startete nach dreijähriger Bundeligaabstinenz fulminant in die Meisterschaftssaison 2019. Das Team um Trainer Philipp Ackerl fegte Swarovski Wattens mit 10:4 von der Matte und liegt als Tabellenführer nach der 1. Runde an der Spitze. Die Punkte für Leibnitz holten Dominik Lang (2), Thomas Ackerl (2), Christoph Gollner (2), Wiesler Manuel, Jürgen Grasmugg, Mark Grasmug und Tobias Diessl.

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen