Leibnitz Aktuell Online

Erfolgreiche Arbeit für die Region bei Generalversammlung präsentiert

Foto: Heribert G. Kindermann, MA

Erfolgreiche Arbeit für die Region bei Generalversammlung präsentiert
Juni 06
10:50 2019

LEIBNITZ. Erfreuliche Zahlen wurden bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Leibnitz vorgelegt. Die Vorstandsdirektoren Peter Wippel und Mag. (FH) Andreas Draxler konnten den zahlreichen Mitgliedern am 5. Juni eine erfolgreiche Bilanz 2018 vorlegen. Die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Leibnitz wurde auf rund 350 Millionen Euro gesteigert. Dank sorgfältiger Kreditvergaben gelang es, die Kreditrisiken im abgelaufenen Geschäftsjahr abermals zu reduzieren. Die Rentabilität des Unternehmens zeigt eine stabile positive Entwicklung wodurch das Eigenkapital weiter gestärkt werden konnte.
„Unser oberstes Ziel ist die Erhaltung der Selbstständigkeit. Dank des ausgezeichneten Ergebnisses des vergangenen Geschäftsjahres ist diese weiterhin gesichert. Die positive Entwicklung ist vor allem auf die feste Verankerung in der Region zurückzuführen“, betonten Peter Wippel und Mag. (FH) Andreas Draxler anlässlich der Generalversammlung am 5. Juni im Hotel Guidassoni.

Regionale Verwurzelung
Die präsentierte Förderbilanz verdeutlicht anhand konkreter Taten, dass die regionale Verwurzelung bei der Raiffeisenbank Leibnitz gelebt wird. So wurden rund 83.000,– Euro in die Förderung lokaler Vereine und Einrichtungen investiert. Insgesamt unterstützt das Finanzdienstleistungsunternehmen rund 50 Vereine, Organisationen und Initiativen in der Region. Ein ganz besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung der Jugend und gemeinnütziger Vereine.

Finanzieller Nahversorger
Das gelebte Prinzip der Genossenschaftsbank gibt Sicherheit und sorgt für Stabilität. Das Geld bleibt in der Region und fließt dieser in Form von Wertschöpfung wiederum zu.
Ein in sich geschlossener Kreislauf der von internationalen Turbulenzen nur wenig beeinflusst wird. Als Genossenschaftsbank, die im Eigentum ihrer Mitglieder steht, bleibt die Raiffeisenbank Leibnitz den Prinzipien Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung treu. Sämtliche Kräfte sind unter einem Dach gebündelt und somit werden sowohl die finanzielle Nahversorgung als auch zahlreiche Arbeitsplätze in der Region gesichert.
Die Wahl des Aufsichtsrates ergab folgendes Ergebnis: Mag. Horst Bruckner, Aufsichtsratsvorsitzender, Stellvertreter Josef Prutsch, Mag. Kerstin Feirer, Mag. Philipp Gady, Peter Reichl, Dr. Karl-Heinz Schrötter und Gerhard Wohlmuth, M.A.

Stimmungsvoller Rahmen
Das Vokalensemble VOK unter der Leitung von Mag. Astrid Rössl sorgte für die musikalische Umrahmung der Generalversammlung im Hotel Restaurant Guidassoni in Kaindorf. Bei regionalen Köstlichkeiten und guter Unterhaltung klang der Abend in entspannter Atmosphäre aus.

Corporate Data
Raiffeisenbank Leibnitz. Meine echte Bank, lautet das Credo des Unternehmens. Die Raiffeisenbank Leibnitz eGen wurde 1897 als regionale Genossenschaftsbank gegründet. Seit 1. März 2015 führen die beiden Vorstandsdirektoren Peter Wippel und Mag. (FH) Andreas Draxler das Bankinstitut mit Sitz in Leibnitz und der Bankstelle in Neutillmitsch mit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Im Jahr 2018 betrug die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Leibnitz eGen 350 Millionen Euro.

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen