Leibnitz Aktuell Online

Immer „kost.barer Sernauberg“

Immer „kost.barer Sernauberg“
Mai 30
09:41 2016

Mit der jüngsten Veranstaltung unter dem Motto „kost.barer Sernauberg“ ließ die ARGE Sernauberg im weitläufigen Weingut Goedmakers auf dem Sernauberg gehörig aufhorchen. Seit drei Jahren gibt es die „Kooperation Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Sernauberg“ in der Marktgemeinde Gamlitz, in der 19 Betriebe, hauptsächlich Weinbauern, aber auch Gastronomen und verschiedene Selbstvermarkter, und sogar auch ein engagierter Milchbauer, sich zu verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten zusammen geschlossen haben.

Nun, den „kost.baren Sernauberg“ durften die vielen Gäste wörtlich nehmen, und vor allem die vielen ausgesuchten Weine der einzelnen Mitgliedsweinbauern sich auf der Zunge zergehen lassen. Dazu noch kleine aber feine Häppchen zum Dazubeißen, aber auch Süßes als Nachspeise.
Gemeinsam lud man bereits erfolgreich zu den „Tagen der offenen Kellertür“ und weiteren publikumslockenden Veranstaltungen. „Heuer gibt es diesen Tag der offenen Kellertür am 27. August, der am späteren Abend mit einem Feuerwerk abschließt“, erzählte Projektbetreuerin Astrid Holler von der Landentwicklung Steiermark (näheres dazu unter www.sernauberg.at). Und sie unterstrich den „Fleiß und den Zusammenhalt“ unter den ARGE-Mitgliedern, aber auch die Weiterentwicklung von „Qualität in allen Produkten“, wie auch die „Menschlichkeit untereinander“, was zum „Nutzen für sich und die Region“ sei. Und Hausherr Tonny Goedmaker mit Gattin Monique, die beide aus Holland kommen, freut sich, dass er hier „schöne und unübliche Weine machen darf“. Auch die Frostschäden in den Weingärten wurden angesprochen. „Jedoch im Moment soll die Hoffnung zählen“, gab sich Weinkönigin Johanna II. optimistisch. Trotz allem haben da die Weinbauern auch ein soziales Herz. Schon seit einiger Zeit sammeln sie Geld zum Ankauf technischer Geräte für die Schüler der NMS Gamlitz.

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter