Leibnitz Aktuell Online

Leibnitz und Deutschlandsberg werden mobil!

Leibnitz und Deutschlandsberg werden mobil!
Juli 13
11:27 2018

Mit der bedarfsorientierten Mobilitätslösung MOBIL Südwest geht in der Südweststeiermark das österreichweit größte flächendeckende Mikro-ÖV System in Umsetzung. 1.538 Fahrgäste innerhalb der ersten 10 Betriebstage verdeutlichen den Bedarf eines attraktiven öffentlichen Verkehrs in ländlichen Regionen.

Am 12. Juli 2018 lud die Vorsitzende der Region Südweststeiermark LAbg. Helga Kügerl und Vorsitzender Stellvertreter LAbg. Peter Tschernko MSc zur offiziellen Eröffnung der innovativen öffentlichen Mobilitätslösung „MOBIL Südwest“ mit Landesrat Anton Lang zum Bahnhof Hengsberg. Sichtlich stolz verkündet Vorsitzende LAbg. Helga Kügerl gemeinsam mit VertreterInnen aus Politik und Gemeinden den offiziellen Start des Mikro-ÖV Systems MOBIL Südwest. Das bedarfsorientierte Anrufsammeltaxi, das bereits mit 1. Juli 2018 in 41 Gemeinden der Region Südweststeiermark und in der Gemeinde Murfeld (Bezirke Leibnitz und Deutschlandsberg) in Umsetzung gegangen ist, soll zukünftig die Mobilitätsgrundver-sorgung sicherstellen. LAbg. Helga Kügerl führt aus: „Das MOBIL Südwest soll gerade in ländlichen Gemeinden die innerörtlichen Erreichbarkeiten sicherstellen und dadurch eine eigenständige Mobilitätsgrundversorgung abseits des eigenen Pkw für Jung und Alt ermöglichen. Das Anrufsammeltaxi steht BewohnerInnen und BesucherInnen für Fahrten zwischen 3.068 Haltepunkten in der Südweststeiermark zur Verfügung. Damit sollen alltägliche Wege zum Arzt, Nahversorger, ins Gemeindezentrum, aber auch zur nächsten S- Bahnhaltestelle eigenständig bewältigt werden können.“

Die Bestellung von Fahrten ist für den Nutzer denkbar einfach. Fahrten können kostenlos via ISTmobil App (erhältlich für Android und iOS), mittels der einheitlichen Callcenter-Nummer 0123 500 44 11 oder online unter www.istmobil.at gebucht werden. Fahrten sind zwischen den Haltepunkten und innerhalb der Betriebszeiten (Montag bis Freitag 05.15 bis 20.00 Uhr | Samstag, Sonntag u. Feiertag von 07.00 bis 18.00 Uhr) jederzeit möglich. Mit dem sozialgestützten Tarifsystem sind bereits Fahrten innerhalb von 5,5 km ab 3 Euro möglich.

Mit dem Sprichwort: „Besser schlecht gfohrn, statt guat gangen“ bringt es LAbg. Peter Tschernko MSc auf dem Punkt und erklärt: „Mobilität war und ist immer schon ein Grundbedürfnis für unsere BewohnerInnen und unsere regionale Wirtschaft. Der Bewusstseinsbildungsprozess für die Notwendigkeit der Stärkung des öffentlichen Verkehrs wird in der Region Südweststeiermark bereits seit dem Jahr 2009 verfolgt. Gemeinsam ist es uns nun gelungen, ein attraktives und günstiges Mobilitätsangebot für unsere Bevölkerung zu schaffen, das zusätzlich den Wohn- Arbeits- aber auch Tourismusstandort in der Südweststeiermark stärken wird.“

„Das Ziel des Landes Steiermark ist es, die Steirerinnen und Steirer vom privaten PKW wegzubringen und die Hauptverkehrsachsen und den öffentlichen Verkehr zu stärken. Das ist nicht nur meine Meinung als Verkehrslandesrat, sondern auch mein Anliegen als Umweltlandesrat“, betont LR Lang. Die Mikro-ÖV Strategie des Landes Steiermark trat mit Jänner 2017 in Kraft. Wir können bereits jetzt auf erfolgreich umgesetzte Mikro-ÖV Projekte in der Steiermark, wie dem GUSTmobil und dem Narzissenjet blicken. Mit MOBIL Südwest geht nun das größte Mikro-ÖV System in der Steiermark in Umsetzung.“

Der MOBIL Südwest Betrieb wird durch die Mikro ÖV Förderung des Landes Steiermark – Abteilung 16 und aus Gemeindemitteln finanziert. Die Grundlagenplanung MOBIL Südwest wurde im Rahmen des Programmes zur Entwicklung des ländlichen Raumes LE 2014-2020 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark gefördert. Das LEADER-Programm wird über das Regionalressort des Landes Steiermark abgewickelt.

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen