Leibnitz Aktuell Online

Leibnitzer Top-Leichtathleten und Legenden wurden ausgezeichnet

Leibnitzer Top-Leichtathleten und Legenden wurden ausgezeichnet
Oktober 18
11:53 2018

Die Leibnitzer Leichtathleten zeigten heuer eine besonders starke Leistung: Mit Karin Strametz, Enzo Dießl und Lea Lang hat der Bezirk Leibnitz drei Rekordhalter 2018 und mit Werner Edler Muhr auch eine Leichtathletik-Legende.

nsgesamt erreichten die steirischen Leichtathleten heuer 131 Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften, es gab über 50 Rekordver-besserungen, 14 Rekordmeister, 9 internationale Einsätze, 8 Staatsmeister und Sprinterin Alexandra Toth war die schnellste Österreicherin bei der EM in Berlin. Saubermacher unterstützt die steirischen Leichtathleten und die zahlreichen Gemeinden, die sich durch ihren unermüdlichen Einsatz im Sportsektor auszeichnen. Durch ihre aktive Arbeit begeistern sie für Bewegung und Sport und sind mitverantwortlich für viele Erfolge. Daher wurde die steirische Sportelite, die Leichtathletik Rekordhalter sowie die Staatsmeister 2018 sowie die Legenden der steirischen Leichtathletik im Beisein zahlreicher steirischer Bürgermeister sowie dem Präsidenten des Steirischen Leichtathletik Verbandes, Hannes Robier, und Saubermacher KR Hans Roth, in der Saubermacher Zentrale geehrt. Die Ehrungen nahmen NR Abg. Mag. Verena Nussbaum (in Vertretung von Sportlandesrat Anton Lang), ASKÖ Präsident Mag. Gerhard Widmann und Sportunion Präsident Stefan Herker vor.

DIE EHRUNGEN


Rekorde 2018

Graz 
ATG: 
Alexandra Toth (50m Halle, 60m Halle, 200m Halle, 100m, 200m)
Viktoria Willhuber (U18 300m, U18 400m Halle, U18 5-Kampf Halle)
Felicitas Zahlbruckner (300m Hürden)
LTU Graz: 
Tabea Kandlbauer (2000m Hindernis)
Leibnitz 
SU Kärcher Leibnitz:
Karin Strametz (5-Kampf Halle, Weitsprung Halle, 7-Kampf, 100m Hürden)
Enzo Dießl (U16 100m Hürden)
Lea Lang (Stabhoch Halle, Stabhoch)

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter