Leibnitz Aktuell Online

Mühlenfest mit „Entenrennen“

Mühlenfest mit „Entenrennen“
August 17
08:16 2015

Alle zwei Jahre gibt´s in Schloßberg – nun in der Großgemeinde Leutschach – das schon seit 20 Jahren übliche „Mühlenfest“ bei der Spitzmühle am Eingang zum Mühlenwanderweg. Daneben läuft das wasserbetriebene Mühlenrad, und entlang der kleinen Straße plätschert der Heiligengeistklammbach, in dem man sich mit einem Plastikentenrennen zu vergnügen suchte. Gestartet von Altbürgermeister Gottfried Postl verlief das Rennen zwar nicht nach Plan, denn der Bach führte zu wenig Wasser, und die Entlein verhedderten sich immer wieder an Gestein und Hölzern, die im Bachbett lagen. Beherzte Buben halfen ihnen immer wieder nach, so dass sie ihr Ziel endlich erreichten.
Das von der Gemeinde veranstaltete Fest und für das Vizebürgermeister Wilhelm Weiß als Organisator verantwortlich zeichnete erfreute sich eines übergroßen Besuches, das von einer flotten Musikkapelle verschönt wurde. Mit dabei auch die Harmonikaspielerin Spela Pokerznik aus dem nahen Slowenien. – Der Reinerlös dient sozialen Zwecken wie auch dem Erhalt der im Gemeindebesitz befindlichen Spitzmühle.

Anton Barbic

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen