EMPERSDORF. Zur feierlichen Segnung eines Mannschaftstransportfahrzeuges fanden sich u.a.(v.l.) Pfarrer Mag. Alois Stumpf, NAbg. Ing. Daniela List, Empesdorf-Bgm. Ing. Volker Vehovec, LAbg. Christian Cramer, OBR Josef Krenn, LAbg. Bernadette Kerschler, Pirching-Bgm. Siegfried Neuhold, HBI Georg Leopold und OBI Hans-Peter Reisenhofer ein.
Nach stolzer 22-jähriger Dienstzeit und einer Leistung von 92.000 Einsatzkilometern wurde der 1997 angeschaffte VW T4 vom neuen Mannschaftstransportfahrzeug abgelöst.
Bei herrlichem Sommerwetter, unter zahlreicher Teilnahme der Bevölkerung, benachbarter Feuerwehren und zahlreicher Ehrengäste segnete Pfarrer Mag. Alois Stumpf das neue Mannschaftstransportfahrzeug der FF Empersdorf und übergab es offiziell seiner Bestimmung.
Bgm. Vehovec dankte allen Verantwortlichen der Wehr für den Einsatz bei der Auswahl und Beschaffung des Fahrzeuges und für den unermüdlichen Einsatz der Kameradinnen und Kameraden für die Bevölkerung.
Den Frühschoppen, der sich nach der Heiligen Messe in der Kapelle Empersdorf dem Festakt anschloss, begleitete die Marktmusik Heiligenkreuz am Waasen musikalisch. Die Gäste genossen bis in den späten Nachmittag hinein die kulinarische Köstlichkeiten und die gute Stimmung.