Leibnitz Aktuell Online

Südsteirischer Sauvignon als „Villacher Kirchtagwein“

Südsteirischer Sauvignon als „Villacher Kirchtagwein“
Juli 13
09:20 2015

Gleich 5.000 Doppelmagnum-Flaschen Wein der Marke Sauvignon aus dem Hause der Weinbauernbrüder Erich und Walter Polz in Spielfeld kommen zum „Villacher Kirchtag“ vom 26. Juli bis 2. August 2015. Über mehrere Weinhändler wird dann der edle Tropfen auf dem Fest angeboten.
Als „Österreichs herzlichstes Brauchtumsfest“ bezeichnet, werden dazu 500.000 (!) Besucher erwartet. – Nun erfolgte die „offizielle Abholung“ und Präsentation des edlen Festtrunkes durch Vertreter des Vereines „Villacher Kirchtag“, so genannte „Ladergruppen“ mit der „Villacher Bauerngman“, eine Gailtaler-Trachtengruppe und die Musikgruppe „Die Wollaniger“ auf dem Polz-Weingut in Graßnitzberg in Spielfeld.
Dazu stellte Erich Polz den Gästen das 75 Hektar umfassende Weingut samt dem Weinkeller vor, und erläuterte die Weinerzeugung, die „ganz auf Qualität“ ausgerichtet sei. Wohl auch ein Grund, dass sich die Kärntner für den Suavignon von Polz entschieden hatten. – Richard Pfeiler als Obmann des „Villacher Kirchtags“ gab sich überzeugt, dass sich da „zwei große Qualitätsmarken“ – also der Polz-Sauvignon und der „Villacher Kirchtag“ – verbunden hätten.
Abschließend fand man sich in der hauseigenen Buschenschenke zu einer stärkenden Jause ein. „Die wird von meiner Schwester Johanna und ihrem Gatten betrieben“, erklärte Erich Polz seinen Gästen.

Anton Barbic

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen