Leibnitz Aktuell Online

Wahlkampfauftakt der FPÖ

Wahlkampfauftakt der FPÖ
September 13
11:43 2017

Bezirksparteiobfrau LAbg Helga Kügerl eröffnete in Stainz die Auftaktveranstaltung des Wahlkreises 6c und konnte neben dem Landesparteiobmann LAbg KO Kunasek auch den steirischen Spitzenkandidaten LAbg Hannes Amesbauer, den Wahlkreisspitzenkandidaten NAbg Sepp Riemer sowie sämtliche Kandidaten für die NRW 2017 des Wahlkreises begrüßen: STR Markus Leinfellner, GR Ing. Michael Wallner, DI Karl Friedrich, GR Sarah Sidar, GK Silvia Hubmann, Vizebgmstr. Manfred Repolust, Andreas Schmidt, Lisa Grubelnik, Vizebgmstr. Gernot Wagner, GR Erich Buchberger und GR Gerhard Hirschmann. NAbg Sepp Riemer moderierte die Veranstaltung. In den Impulsreferaten von Kunasek und Amesbauer wie der einzelnen WK-Kandidaten wurde das politische Szenario in Österreich sachlich aufgearbeitet. Tenor: Wer Veränderung will, muss FPÖ wählen. „Die Bevölkerung wünscht weder eine rot-schwarze noch schwarz-rote Konstellation. Den Menschen sind die Worte von ÖVP Wilhelm Molterer: Es reicht! – und SPÖ Chef Werner Faymann: Genug gestritten! noch immer negativ im Ohr“, so Amesbauer. Kunasek: „Wenn die politischen Mitbewerber FPÖ Themen übernehmen, ist das gut. Besser wäre es, diese so rasch wie möglich endlich umzusetzen. Der Worte sind genug gewechselt, es müssen endlich Taten folgen.“ Kunasek, Amesbauer und Riemer unisono: „ Es bedarf einer Menge an Unverfrorenheit, alle politischen Fehler für die die rot-schwarze Bundesregierung steht, einfach zu negieren ohne reuig die entsprechenden Umsetzungsmechanismen sofort zu starten.“

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter