Leibnitz Aktuell Online

Wiener Sängerknaben in Leibnitz

Wiener Sängerknaben in Leibnitz
November 27
11:01 2018

Die Wiener Sängerknaben befüllten die Leibnitzer Stadtpfarrkirche bis auf den letzten Platz.

Die stimmig eingeleuchtete Stadtpfarrkirche von Leibnitz war die Kulisse des einmaligen Konzertes der Wiener Sängerknaben, die auf Einladung von „Leibnitz lädt ein“ vergangenen Sonntag ihr Bestes von sich gaben. Unter der Leitung des Brasilianers Luis de Godoy sangen sie nationale aber auch internationale Werke. Das wohl berühmteste von ihnen war dann der Höhepunkt von Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr – die Stille Nacht. Selbst in der gut beheizten Stadtpfarrkirche bekam man da Gänsehaut als die Engelsstimmen das schönste Weihnachtslied aller Zeiten sangen. Für die rund 400 begeisterten Gäste und Innenstadt-Unternehmer war das ein Ohrenschmaus. Bürgermeister Helmut Leitenberger überreichte dem Kapellmeister Luis de Godoy ein Leibnitz-Buch und einen Regenschirm unter dem „immer die Sonne schein“ und worauf man die Sehenwürdigkeiten von Leibnitz sehen kann. Auch Pfarrer Anton Neger hieß den 25-köpfigen Kinderchohr und seine Begleiter in Leibnitz willkommen.

Bild: © Werner J. Resch, honorarfrei

Teilen

Ähnliche Artikel

Stoarker Betrieb

Wir san a stoarker Betrieb

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen