LEIBNITZ. Für beschwingte Stunden zu Beginn des neuen Jahres sorgt mit schwungvollen Melodien und mitreißenden Rhythmen traditionell das Symphonische Orchester Leibnitz. Am Neujahrstag des Jahres 2019 eröffneten Dirigent Hans Assinger, Konzertmeisterin Burgi Staral sowie Moderator und SOL-Obmann Hans Georg Zach den Neujahrskonzertreigen im Kulturzentrum Leibnitz. Das erlesene Programm begeisterte das Publikum, darunter auch Bgm. Helmut Leitenberger und KR Otto Gogl,  im Hugo-Wolf-Saal mit bekannten und neu ausgesuchten Werken der Strauss-Dynastie bis hin zu Kompositionen von Franz Lehar, Robert Stolz und Emmerich Kalman aus der Silbernen Operettenära. Als Gäste unterstützten die Sopranistin Elisabeth Pratscher und Tenor Janos Mischuretz das Symphonische Orchester Leibnitz beim Neujahrskonzert im Hugo-Wolf-Saal.
Unter der Leitung von Dirigent Hans Assinger stehen für das Symphonische Orchester Leibnitz im Jahr 2019 gleich vier Neujahrskonzerte in Leibnitz, Hengsberg (5.1.2019, 16 Uhr
Mehrzweckhalle), Wagna (6.1.2019, 16 Uhr, Mehrzweckhalle) und Lannach (13.1.2019, 11 
Uhr, Steinhalle) auf dem Programm.