Vor mittlerweile bereits 50 Jahren hat Ferdinand Demuth im Jahre 1972 in einer kleinen Garage am Leibnitzer Murweg Demuth Elektro-Motoren gegründet. Nun darf das Unternehmen das 50-jährige Firmenjubiläum feiern.

In der Anfangszeit hat der Unternehmensgründer ausschließlich Reparaturen von Elektromotoren, Pumpen und Werkzeugen durchgeführt. Mit der Zeit kam dann auch noch der Handel mit Elektromotoren, Schaltern, Keil- und Flachriemenscheiben dazu.

Starke Expansion im Sortiment

Aufgrund des stark wachsenden Sortiments wurde jedoch der Platz am Murweg zu klein. Deshalb entstand in den Jahren 1990 bis 1995 am Haltackerried 58 ein neues Betriebsgebäude. Seit 1. Jänner 1998 wird die Firma von Margit Pratter-Demuth geführt. Besonders stolz darf man auf die Flexibilität, das umfangreiche Reparaturservice und die Kundenorientierung sein. Der Reparaturbonus der österreichischen Bundesregierung hat das Geschäft nochmal zusätzlich befeuert.

Auszeichnung für unternehmerische Leistung

Seitens der Wirtschaftskammer Regionalstelle Südsteiermark stellten sich zum aktuellen Jubiläum RSTL Josef Majcan (l.) und Regionalstellebobmann Johann Lampl bei Margit Pratter-Demuth mit einer Urkunde der WKO Steiermark als Auszeichnung für die 50-jährige unternehmerische Leistung. Die beiden gratulierten der Chefin zum 50-jährigen Jubiläum recht herzlich, dankten für den mit der langjährigen Tätigkeit verbundenden Einsatz für den Wirtschaftsstandort Steiermark. Vor allem wünschten Lampl und Majcan dem Unternehmen weiterhin viel geschäftlichen Erfolg und dankten Margit Pratter-Demuth für ihr großes Engagement in der Wirtschaftskammer-Organisation. Mehr Infos auf www.demuth-motoren.at.