Am 24. August erfolgte im Stainzerhof mit acht kurbinarischen Eindrücken von vier Ölspur-Wirten der spektakuläre kulinarische Auftakt zu den köstlichen „Kürbinarischen Wochen“ 2022 der Steirischen Ölspur.

Vorhang auf!

Das Hotel Restaurant Stainzerhof im Schilchermarkt Stainz war die große Bühne als sich der Vorhang zum herbstlichen Genussfestival für regionale Gaumenfreuden auf der Steirischen Ölspur hob. Auf der bereits 1968 von Gernot Becwar ins Leben gerufenen Steirischen Ölspur lädt man ab sofort wieder zu den „Kürbinarischen Wochen“ ein, wenn jetzt die 23 Ölspur-Wirte ihre Gäste wieder zu einem rund um den Kürbis reich gedeckten Tisch einladen.

Ein Vorgeschmack

Im Stainzerhof tauchen die Premierengäste unter der gekonnten organisatorischen Regie von Ölspur-Marketing-Lady Doris Gillich in die kulinarische Welt von Kürbis und Kürbiskernöl ein. Denn was am 24. August von den vier Ölspur-Wirten Hotel Restaurant Stainzerhof, Restaurant Broadmoar by Johann Schmuck, Gasthof Schlosstoni und Gasthof Niggas „Kranerwirt“ im Hotel Restaurant Stainzerhof mit einem Spaziergang durch die kulinarische Welt des Kürbis eröffnet wurde, findet in nächster Zeit bei allen 23 Ölspur-Wirten auf der Steirischen Ölspur seine vielversprechende Fortsetzung. 

„Unsere 23 Ölspur-Wirte stellen Kürbis und Kernöl in verschiedenen Varianten in Zusammenarbeit mit Bauern, Ölmühlen und Partnern kulinarisch in den Mittelpunkt“, betont Obmann Bgm. Josef Waltl zum Auftakt des Genussfestivals.

Hausherr GF Gerhard Kuess vom Hotel Restaurant Stainzerhof erinnerte an den jüngsten Zubau und die umgebauten Zimmer sowie den neuen Seminarraum des Stainzerhofes. „Die Ölspur ist rasant, rallyemäßig, spritzig und Geschwindigkeit“, brachte es GF Küss auf den Punkt.

Unter den Premierengästen sah man u.a. auch LR Werner Amon, LAbg. Bgm. Maria Skazel, Kammerobmann Christian Polz, Bgm. Josef Wallner, Bgm. Walter Eichmann, Bgm. Josef Niggas sowie Obmann Herbert Germuth, GF Melanie Koch und Kassier Ernst Kahr vom Tourismusverband Südsteiermark. Nicht fehlen durften bei der Auftaktveranstaltung natürlich die Bereichssprecher Guntram Hamlitsch (Ölmühlen), Gottfried Heinzl (Bauern), sowie Christian Strohmeier und Wolfgang Edler (beide Sprecher der Wirte).

Das Auftaktmenü

In der Stainzerhof-Küche zauberten die Köche der vier Ölspur-Wirte Bernhard Klinger, Ewald Zarfl, Johann Schmuck und Michael Niggas den Eröffnungsgästen ein kürbinarisches Menü in acht Akten auf die Tische der Hauses. Los ging es mit einer Kaltschale, der Kartoffel-Kürbis-Puffer, Kürbicreme-Suppe, Nudeltascherl und ein pochiertes Ei folgten. Ochsenbackerl mit Kürbis, Mango-Panacotta-Kuchen und Weiße-Schoko-Mousse mit Hagebutten und Kernöl-Eis vollendeten den Genuss.
Stainzer Kaffee, Weine vom Weingut Hilden und Staribräu vom Jöbstl Stammhaus begleiteten die acht servierten kurbinarischen Eindrücke. Musikalisch begleitet hat den kulinarischen Abend das Musik-Trio „Starwitz“.

23 köstliche Gelegenheiten zur Einkehr

Kulinarische Höhepunkte rund um den Kürbis und das Kernöl bereichern von zeitlosen Klassikern bis hin zur innovativ-kreativen Gourmetküche die heimischen Speisekarten. Für die 23 Ölspur-Wirte gilt stets das Motto: „Wichtig sind beste Qualität und ausschließlich regionale Zutaten!“ Daher dreht sich während der „Kürbinarischen Wochen“ vom Gruß aus der Küche, der Suppe, über eine Vielzahl an Vorspeisen, Zwischen-, Hauptgerichten und Beilagen bis hin zum süßen Drüberstreuer – vieles rund um den Kürbis. Jeder Ölspurwirt widmet während dieses Genussfestivals seinen köstlichen Kürbisgerichten einen fixen Platz in der Speisekarte.

Bad Schwanberg
Hotel-Gasthof „Zur alten Post“  
Hotel Restaurant „Zum Schwan“ 
Alpengasthaus „Zum Gregorhansl“

Deutschlandsberg
Restaurant Keller am Rathausplatz 
Gasthaus Klapsch vlg. Steinwandweber 
Hotel Restaurant Burg Deutschlandsberg
Hotel Restaurant Weststeirischer Hof 

Eibiswald
Gasthof Safran-Filatsch  
Gasthof Lindner 

Frauental
Hotel Restaurant Sorgerhof 
Gasthaus Stegtoni 
Gasthof Frauentalerhof 

Groß St. Florian
Edler Landhaus Oswald 

Lannach
Gasthof Niggas „Kranerwirt“  

Pölfing-Brunn
Gasthaus Jägerwirt 

Stainz
Hotel Restaurant Stainzerhof    
Gasthof Schlosstoni  

St. Josef
Restaurant Broadmoar by Johann Schmuck 

St. Martin im Sulmtal
Restaurant “Zum Karpfenwirt“ 
Gasthof Martinhof 

St. Peter im Sulmtal 
Gastwirtschaft Steakhouse „Tanzmühle“ 

Wettmannstätten
Gasthaus Strohmeier „Unser Kirchenwirt“

Wies
Gasthof Mauthner „Zum Kirchenwirt“ 

www.oelspur.at