Der direkte Kontakt mit Bürgermeistern und Gemeindeverantwortlichen hat für Landeshauptmann Christopher Drexler einen besonderen Stellenwert.

Der Landeshauptmann traf sich daher bereits ein weiteres Mal in der Leibnitzer Bezirksparteileitung der Steirischen Volkspartei im Sailler Hof mit ÖVP-Vertreterinnen und Vertretern der Gemeinden des Bezirkes, um sich einen aktuellen Überblick über die Lage vor Ort, über die wesentlichen Projekte und die angestrebten Ziele der nächsten Jahre zu verschaffen.

Was die Menschen bewegt!

Landesgeschäftsführer Eisel-Eiselsberg sowie die beiden ÖVP-Abgeordneten des Bezirkes, NRAbg. Bgm. Joachim Schnabel und LAbg. Gerald Holler, nahmen ebenfalls an diesen Gesprächen teil. Auch für sie ist es besonders wertvoll, aus erster Hand zu hören, was die Menschen bewegt und, welche Herausforderungen in den Gemeinden in nächster Zeit auf die Verantwortlichen zukommen. 

Wichtiger Gedankenaustausch

„Ich freue mich, dass unser Landeshauptmann sich so viel Zeit genommen hat, mit unseren BürgermeisterInnen und FunktionärInnen ihre Anliegen, Ideen, Projekte und Ziele zu besprechen. Dieser wichtige Gedankenaustausch soll die Basis für eine positive Weiterentwicklung unseres Bezirkes sein“, bilanziert VP-Bezirksparteiobmann NRAbg. Bgm. Joachim Schnabel.