Da momentan viele Blutspendetermine durch Home-Office in Betrieben ausfallen und man einen starken Rückgang an Blutspenden verzeichnet, ist man beim Roten Kreuz auf den Zusammenhalt aller angewiesen und ersucht um Spenden des Notfallmedikaments Nummer 1.

Pro Monat werden in der Steiermark etwa 4.200 Blutkonserven pro Monat dringend benötigt. Das Rote Kreuz ersucht, gemeinsam mit Personen aus dem eigenen Haushalt zur Blutspende zu kommen. Die Blutspendenaktionen finden aktuell unter noch strengeren Sicherheits- und Hygienestandards statt.

Blutspenden am 25. November

Möglichkeiten zum Blutspenden in der Region in nächster Zeit gibt es am 25. November 2020 im Kulturzentrum Leibnitz, Kaspar-Harb-Gasse 4, in der Zeit von 13 bis 19 Uhr sowie in der Landesberufsschule in Mureck, Hauptplatz 6 zwischen 14.30 und 19 Uhr.

Weitere Blutspendetermine

Weitere Termine in der Region Südsteiermark gibt es dann heuer noch am 1. Dezember 2020, von 16 Uhr bis 19 Uhr, im Kultursaal St. Veit in der Südsteiermark, Schulstraße 11, am 9. Dezember 2020, von 16 Uhr bis 19 Uhr, im ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum Lang-Lebring in Jöß, Gewerbegebiet 1 und am 28. Dezember 2020, von 13 Uhr bis 19 Uhr, sowie 29. Dezember 2020, 15 Uhr bis 19 Uhr, im Rüsthaus der Freiwillige Feuerwehr Leibnitz, Sparkassenplatz 6. Weitere Informationen unter: 0800/190 190 blutspendedienst@st.roteskreuz.at