Der echte Steirische Junker ist bekannt und beliebt, doppelt qualitätsgeprüft, garantiert Geschmack und gibt Sicherheit durch die Bekanntheit der Marke. Das Original ist gefragt!

Der Vorbote des Weinjahrgangs 2022 ist bereits bei den Junker-Winzern ab Hof, online, bei den Junker-Wirten sowie in der Gastronomie und im gut sortierten Handel erhältlich. Traditionell hat der Steirische Junker Mittwoch vor Martini seinen großen Auftakt, der mit der Junkerpräsentation am 9. November in der Messe Graz groß gefeiert wird. Nach dem Motto „Der Junker ist da!“ präsentieren in der Grazer Stadthalle über 100 Junker-Winzer und Winzerinnen den neuen Wein.  

Nach dem Original fragen

Das Original ist die richtige Antwort auf die Wünsche und Sehnsüchte der Kunden nach „authentischen und regionalen Produkten“. Der Steirische Junker wird mit großer Spannung und Freude verkostet. Er verkürzt das Warten auf die DAC-Weine mit frisch-fruchtigen Aromen im Glas und gibt bereits erste Eindrücke, wie sich der Jahrgang entwickeln wird. Der Steirische Junker schmeckt erfrischend und spritzig, besticht durch Eleganz und jugendlich-fruchtige Aromen. Der individuelle Geschmack jedes Steirischen Junkers beruht darauf, dass jeder Junkerweinbauer seinen Junker auf Basis seiner Rebsorten komponiert. Der Steirische Junker eignet sich aufgrund seiner Frische hervorragend als Aperitif und ist ein idealer Begleiter insbesondere zur saisonalen, regionalen Küche.

Den DAC-Weinen gibt das Steirische Herkunftssystem noch Zeit für Entwicklung und Reife. Die Gebietsweine kommen ab 1. März 2023 und die Orts- und Riedenweine ab 1. Mai  2023 auf den Markt. 

Informationen zum Steirischen Junker sowie allen Junker-Weinbauern und Junker-Wirten 2022 sowie Tickets finden Sie auf www.steirischerjunker.at.