“Pixelmaker” Robert Sommerauer ist dank seiner langjährigen Erfahrung, seinem technischen Know-how und Fingerspitzengefühl in Sachen Fotografie stets für eine Überraschung gut. Dies ist ihm zuletzt einmal mehr beim steirischen Landespreis der Berufsfotografen sehr eindrucksvoll gelungen.

Mit dem 1. Platz in der Kategorie Landschaft/Tourismus und mit 2. Platz in der Kategorie Produktfoto heimste Sommerauer gleich zwei Mal Edelmetall ein. Sein Siegerbild ist eine kreative Auftragsarbeit für das südsteirische Autohaus von Fahrmilie Paier aus Gleinstätten. Es zeigt die Herzerlstraße knapp hinter der österreichischen Staatsgrenze in einem neuen Licht. Das preisgekrönte Bild diente als Key Visual für die Markteinführung des neuen Seat Leon.

Herzliches Siegerfoto

Das Erinnerungsfoto zeigt Robert Sommerauer (l.) mit seiner Trophäe und dem Siegerbild, das er seinem Kunden Heinz Paier von der “Fahrmilie Paier” in Gleinstätten offiziell übergeben hat. Weitere nähere Details und Infos zu „Pixelmaker“ Robert Sommerauer findet man unter www.pixelmaker.at

Das Produktfoto “Made in Austria-Bett” (2. Platz) entstand in Sommerauer großen Fotostudio im Gewerbepark Lebring für den oberösterreichischen Schlafmöbelproduzenten Optima.