WAGNA. Beim diesjährigen EKiZ-Laternenfest waren wieder viele begeisterte Besucher im Römerdorf in Wagna mit dabei. Das EKiZ-Team durfte sich trotz des Regenwetters über eine gelungene Veranstaltung und zahlreiche Gäste freuen.

Großeltern, Eltern und Kinder vergnügten sich am 6. November gemeinsam und brachten ihre Laternen, die teilweise selbst im Rahmen der Spielgruppen im Eltern-Kind-Zentrum gebastelt wurden, mit. Darüber hinaus gab es einen Laternenumzug und gemeinsames Singen mit Nina Lipp. Auch heuer wurde zur Unterhaltung der Besucher das Martinsspiel über eine Schattenwand vorgeführt.

Gute Stimmung

Die bunten Laternen der Kinder haben das Römerdorf erleuchtet und die gute Stimmung wurde auch vom Regenwetter nicht getrübt.

Vorführung auf der Schattenwand

Weitere Infos: www.ekiz-sued.at