FELDBACH. Im Oktober feiern Japan und Österreich ihre 150-jährige diplomatische Freundschaft und die Unterzeichnung des österreichisch-japanischen Freundschaft-, Handels- und Schifffahrtsvertrag.
Das Jubiläum wird auch in Feldbach groß gefeiert: Im Rahmen der Ausstellung „Japan mit allen Sinnen“ werden von 10. bis 13. Oktober bei freiem Eintritt ausgewählte Fotos aus Japan, Ikebana, Bonsais und die japanische Teekultur gezeigt, um den Besuchern die Japanische Kultur näher zu bringen.
DAS PROGRAMM im Detail:
Donnerstag, 10. Oktober
19 Uhr: Eröffnung
Im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Ausstellung spricht Frau Suzuko Hirschmann über die Geschichte Japans. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Frau Yoko Ziak, Suzuko Hirschmann und XXX. Auf dem Speiseplan stehen Japanischer Grüntee und Fingerfood.
Freitag, 11. Oktober
15 Uhr: Takachiho – Tanz für die Götter
19 Uhr: Zen – Mein Leben
Vortrag über Zen-Meisterin Dr. Irmgard Schlögl – Daiyu Myokyo mit anschließender Einführung in die Zen-Meditation. Dr. Irmgard Schlögl wurde 1929 in Leitersdorf bei Feldbach geboren. 1960 ging sie nach Japan, um im Kloster Daitoku-ji in Kyoto Zen zu studieren und zu praktizieren. 1972 kehrte sie als Zen-Meisterin nach Europa zurück.
Samstag, 12. Oktober
10 Uhr: Workshop – Origami für Kinder
11 Uhr: Japanische Kalligraphie
19 Uhr: Diavortrag – Reise nach Japan
Sonntag, 13. Oktober
14.30 Uhr: Vortrag über die japanische Tee-Zeremonie, zum Abschluss genießen Sie eine Schale Matcha.
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Freitag und Samstag: 10 – 12.30 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sonntag: 14 – 17 Uhr
Nähere Informationen: www.altstadtladen.at