Gute Neuigkeiten für angehende Schülerinnen und Schüler der Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung HTBLVA Graz-Ortweinschule: Ab kommenden Schuljahr wird die Ausbildung für junge Erwachsene gefördert!

Der Schulterschluss zwischen Schulleitung, Politik und Interessenvertretung machen die monatliche finanzielle Unterstützung möglich. Unter der Devise „leichter leben, leichter lernen“ können dank dem Stipendium mehr junge Tischlerinnen und Tischler das österreichweit einzigartige Bildungsangebot der Ortweinschule nutzen, was wiederum dem Tischlerhandwerk zugutekommt.

Kaderschmiede für steirische Tischler

„Die Ortweinschule ist eine wichtige Kaderschmiede für unsere steirischen Tischlerbetriebe. Nach einem Jahr gemeinsamer Gespräche  und Diskussionen bekommen die Schülerinnen und Schüler ein tolles  zweijähriges Fachkräftestipendium“, zeigt sich NRAbg. Joachim Schnabel zufrieden. Am Foto (v.l.n.r.) DI Erich Zotter, AV Mag. Martin Hörl, LIM Stellvertreter Martin Kahr, Mag. Doris Stiksl, NRAbg. Bgm. Joachim Schnabl, Christin Lederhaas, AV Dr. Manfred Zellinger und Dir. DI Dr. techn. Manfred Kniepeiss.