Der Frisör Gleinstätten übersiedelte und organisierte zur Eröffnung am neuen Standort mit einem Reinerlös in der Höhe von 12.500,- Euro ein fulminantes Charity-Event zugunsten des Kinderhilfe Hauses Graz.

Anneliese Strohmeier und Claudia Krasser wollten mit ihrem Team Gutes tun und Familien mit schwer kranken Kindern unterstützen. Die beiden und ihr Team haben schließlich aufgrund der Spezialisierung auf „Perücken & Zweithaar“ immer wieder auch mit dem Thema Krebs zu tun.

Im Zuge der Neueröffnung des Friseursalons „Der Frisör Gleinstätten“ mit Spezialisierung auf Zweithaar und Perücken haben sich Anneliese Strohmeier und Claudia Krasser für das Ronald McDonald Kinderhaus in Graz stark gemacht und viel regionale Unterstützung erhalten. Dem Aufruf zum Charity-Event waren zahlreiche regionale Unternehmer und hunderte Besucher gefolgt. Überwältigt von so vielen Unterstützern und Gästen feierte man gemeinsam ein wunderbares Fest. Mit dabei war auch Graffiti-Künstler Georg Dermouz alias Moodyloop, der gleich vier seiner Werke für eine Versteigerung vor Ort zur Verfügung stellte. 

Großer Erfolg und ebenso große Freude

„Was für ein Tag! Wir können es noch immer nicht glauben!“, so das Resumee von den Organisatorinnen Anneliese Strohmeier und Claudia Krasser.Von Herzen Danke für das großartige Engagement an alle Unterstützer! In der Steiermark erkranken zwischen 60 und 70 Kinder pro Jahr an Krebs. Mit unserem Ronald McDonald Kinderhilfe Haus oberhalb der Grazer Kinderklinik helfen wir den Familien mit einem Zuhause auf Zeit während ihr Kind in der Klinik behandelt wird. Sie ersparen sich dadurch hohe Hotelkosten über viele Monate und können ihr Familienleben bestmöglich aufrechterhalten“, betont Nina Reiterer vom Kinderhilfe Haus Graz.