Das von Steiermark Tourismus koordinierte Gemeinschaftsprojekt steiermark.com mit allen elf Erlebnisregionen konnte mit dem Freischalten der letzten der elf Region abgeschlossen werden. Für die neue Website darf man sich außerdem über eine Silbermedaille beim Branchenpreis T.A.I. Werbe Grand Prix freuen.

Gemeinsamer steirischer Webauftritt

Die Website steiermark.com vereint mit dem Webauftritt von Steiermark Tourismus alle elf Erlebnisregionen mit 5.637 Beherbergungsbetrieben, 1.594 Ausflugsziele, alle Urlaubsangebote, -erlebnisse und -anbieter und alle Veranstaltungen der gesamten Steiermark unter einer zentralen Adresse. „Alle dargestellten Inhalte, Objekte, Bilder, Videos und Texte befeuern nun den Auftritt für die Sichtbarkeit und Professionalität im Netz – und trotzdem bleibt jeder individuell erkennbar“, freut sich Geschäftsführer Michael Feiertag von Steiermark Tourismus.

Signum Laudis“-Medaille in Silber

Große Freude herrscht im Tourismusland Steiermark nun nicht nur über die Finalisierung des gemeinsamen Werbeauftritts, sondern auch über ein besonderes „Zeichen des Lobes“. So konnte die Website steiermark.com beim namhaften Branchenaward T.A.I. Werbe Grand Prix der Fachzeitschrift Tourist Austria International die Signum Laudis-Medaille in Silber ergattern. Groß war daher auch die Freude bei (v.l.n.r.) Geschäftsführer Christian Contola und Vorsitzende Sonja Skalnik vom Thermen- & Vulkanland sowie Geschäftsführer Michael Feiertag von Steiermark Tourismus bei der Übergabe der Silber-Medaille und der Urkunde.

Enorme Verbesserung

„Seit dem Livegang im Jänner 2022 konnten wir im Thermen & Vulkanland vor allem die qualitativen Kennzahlen, wie Sitzungsdauer, Seiten/Sitzung, Absprungrate, auf der neuen Website enorm verbessern sowie beim Sichtbarkeitsindex eine starke Steigerung verzeichnen, das freut uns natürlich sehr“, betont GF Contola vom Themen- & Vulkanland.