Die ÖVP Leibnitz stellt über 450 Kinderkappen mit Schutzvisier für alle Leibnitzer
Volksschulkinder kostenlos zur Verfügung.

Die Kappen sollen den Volksschülern den Volksschulalltag erleichtern, damit auch in diesen schwierigen Zeiten mit den vorgesehenen Schutzmaßnahmen das Lernen wieder Spaß macht.

„Die Wünsche der Bevölkerung sind mir als Vizebürgermeister sehr wichtig und ich freue mich, dass wir etwas Sinnvolles für unsere Kinder auf den Weg bringen konnten. In diesen Zeiten muss unsere Bevölkerung, ob Groß oder Klein, verstärkt mit nachhaltigen Aktionen unterstützt werden. Derzeit brauchen Familien, sowie unsere lokalen Betriebe vermehrt jegliche, mögliche Hilfe. Wir – als ÖVP Leibnitz – sind für unsere Bevölkerung immer gerne da. Das sehe ich als unsere primäre Aufgabe in der Gemeindepolitik“, so Gerald Hofer in einer Stellungnahme.

Finanziert wurde die Aktion von den ÖVP Gemeinderäten und den ÖVP-Kandidaten zum
Gemeinderat für die Gemeinderatswahl.

Bestellt und in kürzester Zeit geliefert wurden die Kappen mit den Visieren von der ortsansässigen Firma Niegelhell. Die Volksschule Seggauberg hatte bereits vor dieser Aktion Visiere bestellt, die Kosten dafür wurden dem Elternverein von der ÖVP Leibnitz ersetzt.