Mit großer Freude präsentiert Bernhard Schauer als Vorsitzender des Tourismusverbands Südsteiermark die neue Ausgabe der Tourismuszeitung „Im Süden“.

Die jüngste Imageausgabe, die einen Überblick über südsteirische Besonderheiten wie kulinarische Highlights, vielseitige Unternehmungen, Traditionen und regionale Produkte bietet, wurde in einer Rekordauflage von 500.000 Stück aufgelegt. Sie wird u.a. auch national und international mittels Beilagen in großen deutschen und österreichischen Tageszeitungen verteilt. Regional erfolgt die Verteilung per Haushaltszustellung in den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg.

Starke Marke Südsteiermark

„Es ist an der Zeit, die bereits starke Marke Südsteiermark ganz vorne im touristischen Wettbewerb zu platzieren. Mit der Rekordauflage von einer halben Million Stück und der großflächigen Verteilung möchten wir die Strahlkraft der Marke Südsteiermark noch einmal unterstreichen“, betont Vorsitzender Bernhard Schauer. Der Kitzecker möchte die sehr gute Zusammenarbeit mit den künftigen Partnern aus dem Schilcherland hervorheben.

Frischer Wind

„Besonders wichtig ist jedoch, dass nicht mehr klein gedacht wird und eine junge, gut ausgebildete Generation, gepaart mit jahrelangem Know-how in den bestehenden Verbänden kombiniert wird und auch in höheren Tourismusgremien Mitspracherecht bekommt, um so auch frischen Wind in die Sache zu bringen“, hofft der Vorsitzende.