Auf Einladung des Vorstandes der Steiermärkischen Sparkasse folgten gestern zahlreiche Kundinnen und Kunden dem Impulsvortrag „Souveräner führen, handeln, leben- aus Mitarbeitern MitMACHER machen“ mit Walter Kohl.

Nach den Begrüßungsworten betonte Franz Kerber, Vorstandsvorsitzender- Stellvertreter, die hohe Relevanz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen. „Die Steiermärkische Sparkasse sieht ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als wesentliche Drehscheibe für den Erfolg des Unternehmens. Eine Bank braucht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die an sich glauben, denn wir tun es auch.“  

Walter Kohl versteht sich als Mut-Macher und sprach in seinem Vortrag über die Themen Führen, Lebensgestaltung und Macht.

Wir blicken zurück auf einen interessanten Abend mit neuen Perspektiven zur Führung.