In Steiermarks größter Weinbaugemeinde, in der Marktgemeinde Leutschach an der Weinstraße, gibt es nicht nur vielfach ausgezeichnete edle Tropfen, sondern auch hochwertige Edelbrände. Das zeigten auch dieser Tage Auszeichnungen bei der steirischen Edelbrandprämierung.

Genau diese 14 ausgezeichneten Betriebe haben dieser Tage ihren hochprozentigen “Geist” in einem gemeinsamen Ritual in einen großen Glasballon zu “Gemeinsamen Geist” zusammengeführt. Ein perfekter Edelbrand-Cuvée, der nun die Basis für die Neuauflage der Leutschacher Schokolade – made by Chocolatier Sepp Zotter – verwendet wird, die dann allen Betrieben, Freunden und Gästen als offizieller Genuss-Botschafter von Leutschach zur Verfügung stehen wird.

Dank der Marktgemeinde

Bgm. Erich Plasch hat diesen magischen Moment auch dazu genutzt, um sich bei jedem dieser ausgezeichneten Produzenten persönlich zu bedanken. Im Rahmen dieser kleinen Feier hat jeder Edelbrenner ein Leutschacher “Herzblatt” in Form einer schönen, auf Metall gedruckten Urkunde überreicht bekommen. Das Herz als starkes Symbol und der Name Leutschach haben ja viel gemeinsam.
Das Erinnerungsfoto zeigt die beiden Landessieger Helmut Pronegg vom Auszeithof und Otmar Trunk vom gleichnamigen Weingut beim Befüllen des Glasballons, assistiert von Bgm. Erich Plasch (l.) und Tourismusobmann Herbert Germuth (r.).