Im Rahmen des Projektes „Klimawandelanpassungsregion – Vorzeigeregion Stiefingtal“ findet am Freitag, dem 17. September 2021, ab 16 Uhr in der Volksschule Pirching, in Edelstauden 80 ein Dialog-Abend statt.

Die Gemeinden der Kleinregion Stiefingtal sind als Klima- und Energiemodellregion (KEM) und Klimawandelanpassungsregion (KLAR) seit Jahren aktiv. Geemeinsames Ziel der Kommunen ist, sich vor den Schäden und Auswirkungen zu schützen und zu lernen, innovativ damit umzugehen. Die Region setzte in den letzten Jahren unterschiedlichste Aktivitäten. Ein Schwerpunkt dabei ist das Kooperations- und Beteiligungsprojekt „Klimafittes Bauen“.

Gelungenes Beispiel für Gebäudesanierung

Als Tagungsort wurde bewusst die Volksschule Pirching gewählt, die ein gelungenes Beispiel für Gebäudesanierung und Umbau ist und bereits mit dem Vulkanland-Innovationspreis 2021 für Baukultur ausgezeichnet wurde.

Zur Tagung über „Klimafittes Bauen im Stiefingtal“ eingeladen sind Gemeindevertreter, Vertreter*innen von KEM und KLAR Regionen, Landesdienststellen und Universitäten und natürlich alle, die an der Thematik interessiert sind. Ein Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu diesem Themenfeld wird im Zuge der Diskussion und beim abschließenden Buffet erfolgen.