Beim ultimativen Funsport Event im Areal der Parktherme standen Samstag, dem 14. August vor allem die Action im Wasser und der Spaßfaktor im Vordergrund. 

Den 1. Aquathlon der Parktherme meisterten über 90 Teilnehmer in Zweierteams mit Geschick, Tempo und Taktik voller Begeisterung sieben Challenges, 800 Meter, 32 Höhenmeter, zwei Meter Tiefgang und 27 Meter Rutsche . 

Ultimatives Funsport Event 

Die Aquathleten stellten auf dem Funsport-Parcours beim Water Bouldern und SUP-Slalom im 50 m Sportbecken sowie beim Wet-Lauf, stilecht mit nassen Bademänteln, ihr Können unter Beweis. Das Fingerspitzengefühl der Teilnehmer war beim Flamingo-Curling gefragt, bei dem man Hals über Kopf den Murdamm abwärts in einem Flamingo die richtige Position „errutschen“ musste. Wie hoch ihre Zielgenauigkeit ist, mussten die Teams anschließend bei der Badetaschen-Schleuder unter Beweis stellen, denn nur mit dem richtigen Wurf der Badetasche erhielten sie wertvolle Zeitgutschriften. Auch die letzte Challenge – der Aquathlon-Lauf-Steg – hatte es noch in sich: So machten viele Teams kurz vor dem Zieleinlauf beim Überwinden der Wiggle-Boards (Wackelbretter) mit dem Wasser im Erlebnisbecken Bekanntschaft. 

Begeisterung bei Teilnehmern und Besuchern

Der neue Funsport-Event zog Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen in seinen Bann. Die Begeisterung war vielen sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben. So hat Anna Busetto freudestrahlend festgehalten: „Bei vielen Events habe ich schon mitgemacht, aber so eine Gaude, im Wasser, das habe ich noch nie gehabt.“. Für „Aquathlet“ Martin Hacker war der Bewerb ein besonderes Vergnügen: „Ich bin leidenschaftlicher Hobbyschwimmer. Was gibt es Schöneres als bei so einem Event dabei zu sein, bei dem einmal der Spaß im Vordergrund steht“. 

Erfrischung im kühlen Nass war bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad genauso garantiert, wie jede Menge Unterhaltung. Die sportaffinen ORF Moderatoren Florian Prates und Anna-Theresa Lallitsch führten schwungvoll durch die Veranstaltung.

„Die Badeschlapfen“ gewannen Premiere

Die Gewinner des ersten Parktherme Aquathlon, Team „Die Badeschlapfen“ mit Riccardo und Silvano Haas, freuten sich nicht nur über die exklusiven „Aqua-Champion“-Bademäntel, sondern auch über Winterzauber-Saisonkarten der Parktherme für die ganze Familie. Auf dem 2. Platz des Siegertreppchens wartete auf das Team „Sunny side up!“ mit Jürgen und Paul Graller ein Thermenurlaub für 2 im ****Vitalhotel der Parktherme. Natürlich ging auch das drittplatzierte Team „Macho“ mit Markus & Leo Macho mit einem tollen Gewinn nach Hause: Ein Sparbuch der Steiermärkischen Sparkasse mit je 100 Euro war Grund zum Jubeln. 

„Der Aquathlon ist ein Funsport-Event für alle Jungen und Junggebliebenen und für aktive Passiv-Sportler oder Sportskanonen gleichermaßen. Wichtig ist, mit Freude an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen und dass dabei das Lachen nicht zu kurz kommt“, freute sich das Organisationsteam um die Parktherme-Geschäftsführer Christian Korn und Patrick Sax und die Marketing-Leiterin Doris Salchinger über ein rundum gelungenes Event. 

Ehrengäste und Sponsoren

Dass der Aquathlon ein unterhaltsames Erlebnis für Teilnehmer und Zuseher gleichermaßen ist, davon konnten sich Ehrgengäste und Vertreter der Sponsoren, wie Veronika Kollmanitsch (Obfrau Tourismusverband Bad Radkersburg), Direktorin Claudia Wendner (****Vitalhotel der Parktherme), Dir. Klaus Domittner (Steiermärkische Sparkasse), Tina Stöckl, Michael Stöckl und Dr. Sebastian Prisching (Fuchs und Partner) überzeugen. Ein herzlicher Dank geht auch an die weiteren Sponsoren Autohaus Peternel, E-Werk Bad Radkersburg und die Firmen Kastner, Brauunion und Coca Cola.