Eine wunderbare Mischung aus dem Feinsten, was Kabarett zu bieten hat, bietet LeibnitzKULT. am Mittwoch, dem 23. September 2020 mit Beginn ab 20 Uhr im Alten Kino in Leibnitz.

Unter dem Motto „Kabarett, ein Abend – vier Acts werden Fritz Jergitsch, der Gründer der „Tagespresse“, Tereza Hossa, eine wortgewandte Tierärztin in spe, sowie mit Simon Pichler & Markus Oswald das beste aus zwei Generationen Humor mit von der Partie sein. Durch den Durch den Kabarett-Abend führt Politsport-Reporterin Christine Teichmann (Foto), die top aktuell und voll schwarzem Humor ist! Die Texte der Grande Dame des steirischen Poetry Slams sind gesellschaftskritisch, politisch aktuell und voll schwarzem Humor.

Unterschiedliche Kabarettisten

Mit satirischem Blick wird Fritz Jergitsch die Absurditäten des Lebens beleuchten. Dabei sind ihm von Politik über Dating bis hin zu Urologen nur wenige Themen zu nieder.

Als Slam Poetin tourt die Veterinärmedizin-Studentin Tereza Hose durch den deutschsprachigen Raum und wird auch in Leibnitz einen Zwischenstopp einlegen.

Wie soll das nur gut gehen mit den Simon Pichler und Markus Oswald? Hier treffen unterschiedliche Generationen aufeinander. Da, der verschrobene, oberlehrerhafte Altspatz mit dem lästigen Drang zum Politisieren und dort der unbekümmerte Musikant mit der Schräglage zur deftigen Volkstümlichkeit.