LEBRING-ST. MARGARETHEN. Die achte Auflage des großen Kernölfestes der Ölmühle Labugger war neuerlich ein großer Erfolg beschieden. Den knapp 2500 Besuchern bot man bei herrlichem Wetter zwei Tage lang ein abwechslungsreiches Musikprogramm mit prominenten Gruppen und Interpreten der Volksmusik, der Volkstümlichen Musik und der Schlagermusik aus Österreich, Deutschland und Slowenien. Auch zahlreiche köstliche kulinarische Schmankerl begeisterten die Kernölfans. Freilich war auch ein wenig Wehmut dabei, weil Franz Labugger ankündigte, dass es heuer das letzte Fest dieser Art gewesen sein soll.
Cheforganisatorin Gabi Muster, Vizebgm. Dir. Johann Kießner-Haiden und Tourismusobmann Andi Krasser überraschten Franz Labugger als Dank für acht tolle Kernölfeste mit der Bildcollage „Best of Kernölfest“. Musikalisch umrahmt wurde die Überraschung vom fulminanten Auftritt der Edlseer und von Moderator Daniel Düsenflitz.
Franz Labugger, der ankündigte, dass mit diesem Kernölfest heuer Schluss sei, bedankte sie bei Ehefrau Burgi und Sohn Martin, sowie bei den zahlreichen Helfern, allen voran Gabi Muster, für die jahrelange Unterstützung und für den großen Einsatz.