Während der KulturSommer in der Stadtgemeinde Leibnitz mit einem gelungenen Kulturpicknick im Marenzipark am Freitag (7.8.) zu Ende ging, darf man sich in der Marktgemeinde Wagna noch auf drei Veranstaltungen freuen.

Am kommenden Mittwoch (12.8.) präsentiert Gitarrenvirtuose Mario Berger „ehrliche Schönheit auf 6 Saiten“. Dass seine Musik diesen Anklang findet, liegt daran, dass sie trotz ihrer Leichtigkeit dicht und authentisch ist: „Die Stücke sind nicht im Kopf entstanden, sondern durch Erlebnisse und Begebenheiten.“ Berger vertritt den Standpunkt: „Man sollte nur dann etwas veröffentlichen, wenn man sich sicher ist, dass man etwas zu sagen hat.“

„Mario Bergers musikalische Handschrift bedient sich einer großen Bandbreite an Stilen:
Er ist sowohl im Flamenco, in der mediterranen Folklore, im Gipsy Style, in den südamerikanischen Rhythmen, in der Klassik als auch in der Popballade zuhause. In seinem Live-Programm und seiner neuen CD ‚Sentimento‘ mischt er diese Stile zu einem harmonischen Ganzen: Virtuos und lässig, leidenschaftlich und zärtlich, fröhlich und wild – und immer mit viel Gefühl Prägnante Kompositionen mit Suchtfaktor, mit Melodien, die das Herz berühren, mit kleinen Überraschungen, die diese Solo CD abwechslungsreich gestalten. Ein unverwechselbares, natürliches und vielseitiges Klangerlebnis!“, beschreibt Musikproduzentin Verena Bruckner das Bergers Talent.

Mittwoch, 12. August | Beginn: 19.30 Uhr
Im Römerdorf Wagna (bei Schlechtwetter im Kultursaal).

Weitere Infos: kultur-sommer.info