Die steirische Landesregierung hat der Leibnitzerfeld Wasserversorgung GmbH das Recht zur Führung des Landeswappens verliehen. LH Hermann Schützenhöfer überreichte im Rahmen der Jubiläumsgala „111 Jahre Wasserversorgung“ im Kulturzentrum Leibnitz die Urkunde an Geschäftsführer DI Franz Krainer.

Mit dabei bei der Überreichung des Landeswappens an die Leibnitzerfeld Wasserversorgung GmbH waren (v.l.n.r.) Bgm. Wolfgang Neubauer (St. Georgen an der Stiefing), Aufsichtsratsvorsitzender DI Harald Antal, Frau Krainer, GF Franz Krainer, LH Hermann Schützenhöfer, Bgm. Helmut Leitenberg (Leibnitz) und Bgm. Franz Hierzer (Gabersdorf).

Aber auch Bgm. a.d. Hans Stoisser (94) und Bgm. a.D. Wilfried Dilek-Wittinghausen erinnerten sich im Rahmen der von Waltraud Kneitz moderierten Jubiläumsfeier zurück an die wechselvolle Geschichte des Leibnitzer Wasserwerks.

Zu Wort kamen jedoch auch leitende Mitarbeiter auf der Bühne und in lobenden und dankenden Grußworten Obmann Ing. Bruno Saurer vom Steirischen Wasserversorgungsverband und Abteilungsleiter DI Johann Wiedner (Abteilung 14 Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit).

Lange Geschichte

Unter dem Namen „Märktisches Wasserwerk“ begann bereits im Jahr 1910 die Geschichte des Unternehmens, das mittlerweile als Leibnitzerfeld Wasserversorgung GmbH einer der größten Wasserversorger der Steiermark ist. Der Landeshauptmann gratulierte Geschäftsführer DI Krainer, der mit seinen aktuell 24 Beschäftigten die Wasserversorgung von rund 80.000 Menschen in 28 Gemeinden im Süden der Steiermark sicherstellt. 

Knappes Trinkwasser

„Weltweit sind nur 0,3 Prozent der Wasservorräte als Trinkwasser verfügbar. Umso wichtiger ist ein zuverlässiger und verantwortungsvoller Umgang mit der Ressource Wasser“, betonte Schützenhöfer. „Neben ihrer Kernaufgabe, der Lieferung von Wasser, versorgt die Leibnitzerfeld Wasserversorgung GmbH die Menschen der Region auch mit wertvollen Informationen zur nachhatligen Verwendung des Wassers. Ich bedanke mich für Ihre erfolgreiche Arbeit und gratuliere herzlichst. Es freut mich, einem echten Vorzeigeunternehmen das Landeswappen überreichen zu dürfen“, so LH Schützenhöfer.

Zahlreiche Ehrengäste

Zur Jubiläumsgala waren unter anderem auch NAbg. Joachim Schnabel, NAbg. Ernst Gödl sowie neben den Gemeindechefs der Gesellschaftsgemeinden Leibnitz (Bgm. Helmut Leitenberger), Gabersdorf (Bgm. Rudolf Hierher) und St. Georgen an der Stiefing (Bgm. Wolfgang Neubauer) noch weitere Bürgermeister aus dem Versorgungsgebiet der Leibnitzerfeld Wasserversorgung GmbH als Ehrengäste gekommen.

Bunter Programmreigen

Die Gruppe „A Gentle Conversation“ rund um Gernot Kratzer sowie der Chor „stimmig“ des Leibnitzer Gesangsverein 1846 mit Obmann Peter Griesbacher und Willi Robatscher an der Spitze sorgten für die musikalische Umrahmung des Abends. 

Mit einem abschließenden Auftritt von drei Akteuren des Improvisationstheaters „Theater im Bahnhof “ klang die Jubiläumsgala im Hugo-Wolf-Saal desheiter aus.