Am Mittwoch (9.10.) wurden die Landes- und Regionalwahllisten der Freiheitlichen Partei Steiermark präsentiert. Die Leibnitzer FPÖ schickt Bezirksparteiobmann GR Gerhard Hirschmann als Spitzenkandidat im Wahlkreis Weststeiermark ins Rennen.

„Gerhard Hirschmann ist ein junger Funktionär, der als Gemeinderat in Heiligenkreuz am Waasen kommunalpolitisch aktiv ist und seit geraumer Zeit auch die Funktion als Bezirksparteiobmann der FPÖ Leibnitz ausübt“, stellt FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek den Leibnitzer vor.

„Durch seine Erfahrungen im Ring Freiheitlicher Jugend, in der er Landesobmann-Stellvertreter ist, wird er sich vor allem im Bereich Jugend gut einbringen können. Zudem wird er als Bezirksparteiobmann und Wahlkreisspitzenkandidat natürlich auch die Herausforderungen in den Bezirken Leibnitz, Deutschlandsberg und Voitsberg in den Fokus rücken“, so Kunasek weiter.

Neben Parteichef Mario Kunasek selbst und Hirschmann, der schon bei der Nationalratswahl als Leibnitzer Spitzenkandidat ins Rennen ging, finden sich auf der Kandidatenliste im Wahlkreis 3, Weststeiermark, noch:

  • Helga Kügerl, Landtagsabgeordnete
  • Stefan Resch, BA
  • Andreas Wurzliger-Harg, Finanzbediensteter
  • Dipl.-Ing. Karl Friedrich, BSc, Universitätsassistent
  • Manfred Repolust, Außendienstmitarbeiter