Am Montag, den 05. März 2018, ist die Leibnitzer Persönlichkeit Kommerzialrat Karl Kappaun im 96. Lebensjahr nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Als Unternehmer mit großer Leidenschaft geht KoR Karl Kappaun in die Geschichte von Leibnitz, und auch weit über die Bezirksgrenzen hinaus, ein. Mit der Gründung seines Kaufhauses am Leibnitzer Hauptplatz hat er sich einen Namen gemacht und ein Traditionsunternehmen gegründet, dass auch heute noch zum Stadtbild zählt. Der Name Kappaun wurde nämlich bei der Geschäftsübernahme im Jahr 2017 beibehalten. Doch KoR Karl Kappaun war mehr als nur Unternehmer. Zahlreiche wirtschaftliche und politische Tätigkeiten haben immer sein Leben geprägt und ihn somit zu einem ganz besonderen Menschen für Leibnitz gemacht. In seinem Leben war Karl Kappaun unter anderem als Gemeinderat, Finanzstadtrat, Vizebürgermeister und Funktionär in der Wirtschaftskammer als Arbeitsgerichtsbeisitzender in Leibnitz tätig. Zudem war er Mitglied des steirischen Textilgremiums und Bezirksstellenvorsteher des Handels im Bezirk Leibnitz. Außerdem war Karl Kappaun noch nebenberuflich Berufschullehrer, Vorsitzender der Lehrlingskommission im Handel und Aufsichtsratsvorsitzender bei der Volksbank. 42 Jahre lang war er Mitglied im Wirtschaftsbund, davon war er 12 Jahre lang Obmann der Stelle Leibnitz und 12 Jahre lang Stellvertreter des Bezirkes. Als Gründungsmitglied hat er die Initiative „Interessensgemeinschaft zur wirtschaftlichen Förderung der Stadt Leibnitz“ und die erste Bezirkszeitung LEIBNITZ AKTUELL ins Leben gerufen. Für seine wirtschaftlichen Tätigkeiten wurde er unter anderem mit dem Ehrenzeichen der Stadt Leibnitz in Gold, dem Goldenen Ehrenzeichen des österr. Wirtschaftsbundes, dem Großen Verdienstzeichen des Landes Steiermark sowie dem Ehrenring der Stadt Leibnitz ausgezeichnet.

Ein außergewöhnlicher Mensch, mit einem mehr als bewegten Leben, der die Menschen um sich und die Stadt Leibnitz wesentlich geprägt hat, hat uns leider verlassen.

Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie Kappaun und allen Angehörigen!

 

Die feierliche Verabschiedung beginnt am Montag, dem 12. März 2018, um 13.45 Uhr in der Stadtpfarrkirche Leibnitz.