Bei der steirischen Schach-Olympiade in Gratwein konnte die Leibnitzer Schachjugend vom Schachverein Leibnitz ihr Können unter Beweis stellen und großartige Erfolge feiern.

Die beeindruckenden Ergebnisse der jungen Leibnitzer SchachspielerInnen:

Mädchen
U10: 1. Platz Sonja Röhrer

Buben
U 12: 3. Platz Moritz Röhrer und 6. Platz Simon Bauer
U 13: 2. Platz Florian Künstl
U 16: 3. Platz Christoph Tantscher

Zusätzlich erreichte der bei Leibnitz trainierende Daniel Ringbauer aus Gamlitz den 1. Platz in der U9.

„Schachinteressierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, sich mit unseren MeisterspielerInnen zu messen. Jeden Montagnachmittag von 15 bis 18.30 Uhr gibt es dazu Gelegenheit beim Training im Restaurant Römerhof“, lädt Gerhard Kubik, Obmann des Schachvereines Leibnitz alle Interessierten zum Schnuppern ein.

Weitere Infos: www.schachverein-leibnitz.at