Leibnitz Aktuell Online

Leibnitzer sollen mehr zu Fuß gehen – „Es ist nirgends weit“

LA/Klapsch

Leibnitzer sollen mehr zu Fuß gehen – „Es ist nirgends weit“
September 20
15:08 2019

LEIBNITZ. Noch bis 22. September findet die diesjährige Europäische Mobilitätswoche statt. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Europäischen Kommission mit dem Ziel, die Bürger für saubere Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit auf Verkehrsprobleme zu lenken und umweltverträgliche Lösungen zu suchen.

Gehen im Alltag tut uns allen gut

Heuer wurde das Thema „Geh mit“ mit dem Slogan „safe walk und cycle“ ausgegeben. Diese Kampagne nutzte auch die Stadt Leibnitz für einen Aktionstag am 20. September, um ganz im Sinne „Der Stadt der kurzen Wege“ bewusstseinsbildende Maßnahmen zu setzen.

In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Verein für FußgängerInnen (www.walk-space.at) wurde ein Fragebogen zum Fußgängerverkehr, als auch eine Übersichtskarte „Es ist nirgends weit in Leibnitz“ erstellt. Die Materialen wurden am Freitag am Leibnitzer Hauptplatz verteilt. Auch im Foyer des Rathauses finden sich die Fragebögen und eine Infobox, wo die ausgefüllten Zettel eingeworfen werden können.

Die Stadt hofft auf einen guten Rücklauf der Fragebögen, dessen Auswertung dann die Grundlage für konkrete weitere Maßnahmen in Leibnitz dienen soll.

Die Karte soll zeigen:

Gut zu Fuß in Leibnitz.

Ähnliche Artikel

Newsletter




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen