An der MS Wolfsberg wurden in den Fächern Deutsch und Bildnerische Erziehung sowohl auf das Recyling als auch auf eine Leseförderung großer Wert gelegt. 

Da die Zeit in den Hauptfächern oft für längere, kreative Vorhaben leider zu kurz kommt, wurde dieser Tage fächerübergreifend in der Bildnerischen Erziehung der 1a Klasse das kreative Projekt „Leserollen“ umgesetzt. 

Gestaltung einer „Leserolle“

Für das innovative Unterrichtsprojekt erhielt jede Schülerin und jeder Schüler eine leere Pringles-Dose und musste zunächst Schritt eine Skizze anfertigen. Aufgabe war es, dass die Leserolle mit jenem Buch zusammenhängt, das parallel dazu als Schullektüre gelesen wurde. Danach erhielten die Schülerinnen und Schülern diverse Materialien mit denen sie ihre eigene Dose passend zum Buch gestalten durften. 

„Als Lehrperson war es schön mitanzusehen, wie engagiert und motiviert sich die Schülerinnen und Schüler der 1a-Klasse an dem Projekt beteiligt haben“, bilanziert Pädagogin Mag.Laura Uttenthaler über das Projekt „Leserollen“..