Gleich zwei Mal hintereinander wird Gerhard von Leonstein in der Südsteiermark Kostproben aus seinem jüngsten literarischen Werk vorlesen.

Mit seinem aktuellen Roman  „Die geraubte Taschenuhr“ nimmt Gerhard von Leonstein die Zuhörer mit auf eine packende Reise. Im Mittelpunkt stehen eine Taschenuhr, die immer wieder den Besitzer wechselt. Der Roman erzählt die berührenden Geschichten dieser Menschen. Am Donnerstag, den 29. September, ab 20 Uhr wird Gerhard Bengesser in der Alten Klosterschule in Gamlitz, musikalisch begleitet von der Royal Garden Jazzband daraus lesen. 

In Jana´s drink, eat & chill im Kindermann Zentrum, in der Dechant-Thaller-Straße 32, wird der Autor tags darauf am Freitag, den 30. September, ab 19 Uhr dem Publikum bewusst machen, dass der Begriff Zeit im Laufe der Geschichte eine andere Bedeutung erlangt.