Am Samstag, dem 23. April 2022 war es soweit und Steiermarks größte Weinbaugemeinde Leutschach an der Weinstraße zeigte am Leibnitzer Hauptplatz vor dem Rathaus zu Klängen der Postl-Musik ihre ganz besonderen Highlights.

Erinnerungsfoto inklusive

Auf dem Erinnerungsfoto wird die große Leutschacher Delegation von Bgm. Erich Plasch und Tourismusobmann Herbert Germuth angeführt. Mit dabei auch der Leibnitzer Bgm. Helmut Leitenberger und Franz Möstl sowie Conny Reisinger von der Almenland Stollenkäsemanufaktur aus Arzberg und als Vertreter der Aktionsgemeinschaft “Leibnitz lädt ein!” Nadja Schönwälder-Rinder und DI Barbara Draxler.

Präsentation der Highlights

Zu den Besonderheiten der Weinbaugemeinde zählen neben dem Wein (107 Betriebe produzieren in Leutschach ihren eigenen Wein) und ausgezeichneten Edelbränden auch die eigene Schokolade sowie der Leutschacher Sauvignonkäse, der mit dem Sauvignon blanc Ortswein von 40 Leutschacher Betrieben im Arzberger Silberstollen affiniert wird. All das wurde in Begleitung von Bgm. Erich Plasch und Tourismusobmann Herbert Germuth am Leibnitzer Hauptplatz präsentiert. Ebenso das nach zwei Jahren heuer am 25. Juni 2022 wieder stattfindende Leutschacher Weinkulinarium, wo den Gästen das Beste auch Küche und Keller aus Steiermarks größter Weinbaugemeinde kredenzt wird.