Im Schloss Graz-St. Veit krönten LR Johann Seitinger und LWK-Präsident Franz Titschenbacher, unter strenger Einhaltung der Covid-Vorschriften, Hanna Mausser zur neuen Botschafterin des Lifestyle-Produktes Most.

Als steirische Mostkönigin Hanna I. wird die junge Hitzendorferin zwei Jahre lang als Botschafterin des alkoholarmen, spritzigen Getränks unterwegs sein und mit Most immer stärker die Herzen der Steirerinnen und Steirer erobern.

„Immer mehr Obstbauern sehen ihre Zukunft in der Veredelung ihrer Früchte und im Verkauf von hochwertigen Mosten, Säften und Bränden. Sie setzen ihre volle Kraft in höchste Qualität und in innovative Produkte“, betont LWK-Präsident Franz Titschenbacher. So steige die Nachfrage nach Most kontinuierlich, da die heimischen Obstveredler den Geschmack und das gestiegene Qualitätsbewusstsein der Bevölkerung treffen, die sich vermehrt regionale Getränke und Genussmittel wünscht.

„Schon als Kind begleitete ich meinen Vater bei den Arbeiten im Obstgarten und im Keller. Mit großer Freude beobachtete ich auch meinen Großvater beim Herstellen von Edelbränden erinnert sich Hanna Mausser, die Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Die neue Mostkönigin absolvierte im Vorjahr die Obst- und Weinbaufachschule Silberberg mit ausgezeichnetem Erfolg und ist seither im elterlichen Obstbaubetrieb tätig.