LEIBNITZ. Bereits zum achten Mal sind nach einer bereits im Jahr 2012 von Christian Jungwirth mit Unterstützung der Landesinnung der steirischen Fotografen sowie der Stadtgemeinde Leibnitz begründeten Initiative in der Weinstadt Leibnitz eine Ausstellung faszinierenden Menschenbilder zu bestaunen. In der aktuellen, am Freitag, dem 7. Juni 2019 von Bgm. Helmut Leitenberger am Leibnitzer Kirchplatz eröffneten Gemeinschaftsfotoausstellung von 55 steirischen Berufsfotografen zeigen diese, was sie alles Können und wie vielfältig Fotokunst doch sein kann.
Bis 26. Juni ist u.a. auch das eben erst preisgekrönte Foto von Pixelmaker Robert Sommerauer mit Weinbauern Johannes Pichler ebenso zu sehen, wie ein Foto der Leibnitzer Fotografin Karin Bergmann.
„Diese besondere Ausstellungsform macht es möglich, sich dem Thema Foto ganz ohne Berührungs- oder Schwellenängste zu nähern. Bei dieser Ausstellung im öffentlichen Raum laden Bildbänke aus Beton zum Verweilen und zum Bestaunen der auf Latex-Basis vergrößerten Fotoarbeiten ein“, betont Initiator Jungwirth.