Die 22. Auflage des beliebten Jungbauernkalenders wurde im Hotel Grüne Au in Pöllau präsentiert. Zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft konnten sich vom gelungenen Produkt überzeugen.

Im Mittelpunkt des neuen Kalenders steht die Leistung der heimischen Landwirtschaft, die bei der Kalendervorstellung anschaulich in Szene gesetzt wurde. Mit dabei waren dabei natürlich auch die weiblichen Models mit Kalender-Herausgeber Franz Tonner (Foto).

Die schönsten Seiten der Landwirtschaft

Gleich 21 fesche Jungbäuerinnen und Jungbauern aus den Bundesländern und auch drei deutsche Models sind in der 22. Auflage des legendären Jungbauernkalenders vertreten und präsentieren die schönsten Seiten der Landwirtschaft. Beim heurigen Druckwerk steht das Model im Mittelpunkt. Vor allem möchte man ein realistisches, modernes Bild der Landwirtschaft damit zeigten. 

Shooting in der Steiermark

Die gelungenen Aufnahmen wurden dieses Jahr in der Steiermark gemacht. Zahlreiche prominente Gäste aus Politik und Society, wie etwa Dancing-Star Willi Gabalier, Sasa Schwarzjirg oder LK-Präsident Franz Titschenbacher, waren zur Präsentation des heurigen Kalenders beim Partner Hotel Grüne Au in Pöllau bei Hartberg gekommen.

„Wir sind stolz, dass wir auch heuer trotz herausfordernder Corona-Zeit ein perfektes Produkt machen konnten. Die Models waren allesamt begeistert dabei und die Zusammenarbeit sehr professionell und lustig. Das sieht man auch am Kalender selbst“, freuen sich Herausgeber Franz Tonner und Projektleiter Philipp Knefz unisono. Alle Models waren im Juni drei Tage lang gemeinsam im Hotel Grüne Au untergebracht, von wo man dann in alle Richtungen ausschwärmte, um auf verschiedenen Bauernhöfen Fotos aufzunehmen.

Fotografen und Fotos

Der renommierte Männerfotograf Chris Wiener zeigte sich für den Männerkalender verantwortlich und Ralph König von „Wild und wunderbar“ für den Damenkalender. 

Die Titelbilder der Kalender wurden mittels Votings der Instagram- und Facbookfollower des Jungbauernkalenders ermittelt. Dabei setzen sich die 27-jährige Jungbäuerin Melanie Rauch aus Niederösterreich und der 23-jährige niederösterreichische Gemüsebauer Martin Gammer durch. 

Kalender ab sofort erhältlich 

Der Jungbauernkalender in der Girls und Men Edition ist ab sofort im Webshop unter www.jungbauernkalender.at/shop erhältlich. Die Kosten belaufen sich pro Kalender auf 29 Euro plus Versandgebühr.