Bruno und Marianne Vorburger aus Horgen im Schweizer Kanton Zürich verbindet mit dem Südsteirer Hendrik E. Sieders die Liebe zu Oldtimern der Marke Renault.

Während das Schweizer Ehepaar stolz auf den Renault Gordini sein darf, gehört die automobile Aufmerksamkeit des Leibnitzers Hendrik E. Sieders ganz seinem Renault Dauphine. Beide Oldtimerpiloten sind Mitglied im Dauphine Club Schweiz und der Südsteirer natürlich auch noch beim Leibnitzer Oldtimer-Club.

Erinnerungsgeschenk für Hendrik E. Sieders von Bruno (2.v.l.) und Marianne Vorburger (rechts).

Spritztour auf der Südsteirischen Weinstraße

Die Schweizer Gäste haben nun bei einer Österreich-Tour mit ihrem Camping-Bus und samt Hündin Yara (10) ihrem südsteirischen Oldtimerfreund einen Besuch abgestattet. Bisher kannte man sich ja nur aus schriftlichen Anfragen und Kommunikation per E-Mail oder via Telefon. Für Sieders hatte Familie Vorburger ein Modell eines Renault Dauphine als Erinnerunggsgeschenk und kleines Dankeschön für die Einladung in die Südsteiermark mitgebracht. Sieders revanchierte sich mit einem kulinarischen Südsteiermark-Packerl bei der Schweizer Familie.

Oldtimerfreunde verbindet ihr gemeinsames Hobby über Staatsgrenzen hinweg.

Horgen im Kanton Zürich

Horgen, die Heimatgemeinde der Schweizer Gäste, ist eine politische Gemeinde und seit 1831 der Hauptort des gleichnamigen Bezirks im Kanton Zürich in der Schweiz. Die Gemeinde liegt ungefähr 15 km von der Kantonshauptstadt Zürich entfernt am westlichen Ufer des Zürichsees.

Viel Segen von oben

Nun nutzte der Leibnitzer den Besuch seiner Schweizer Gäste für eine Oldtimer-Spritztour über die Südsteirische Weinstraße, um den Eidgenossen die Südsteiermark zu zeigen. Doch die gemeinsame Ausfahrt wurde angesichts des gleichzeitigen Welschmarathon-Laufes und des dauernden Regens zu einer regelrechten Pfadfinderfahrt. Das tat der Stimmung bei Besuchen in Kathinkas Café in Wippelsach und im Buschenschank Prettner in Sulztal an der Weinstraße keinen Abbruch.
Zur Verstärkung waren an diesem regnerischen Tag aber auch noch die Oberdorfer- bzw. Leibnitzer Oldtimerfreunde Kurt Voller und Familie Gaube mit ihren Oldies zum Naturparkzentrum Grottenhof gekommen, um sich an der Ausfahrt zu beteiligen.