Die vom Leibnitzer AC organisierten Staatsmeisterschaft im Orientierungslauf und der 7. Lauf zum Austria Cup zugleich auch ASKÖ Bundesmeisterschaft in Altenberg, in der Gemeinde Tillmitsch, mit täglich rund 600 Starterinnen und Startern war ein voller Erfolg.

Kaiserwetter und starke Leistungen der Wettkämpfer und der Veranstalter (Leibnitzer AC) prägten die Staatsmeisterschaften und ASKÖ Bundesmeisterschaften. Österreichs Orientierungslauf Elite gab sich dieser Tage in Altenberg, in der Gemeinde Tillmitsch ein Stelldichein. Rund 600 Orientierungsläuferinnen und Orinetierungsläufer kamen täglich in den Genuss des besonderen Flairs am Ostrand des Sausaler Weinlandes.

Die Titel holten sich Carina Polzer (SU Klagenfurt) und Jannis Bonek (Naturfreunde Wien). Das Kaindorfer OL-Urgestein Sepp Hartinger sicherte sich die ÖM-Goldmedaille und den Titel bei den Senioren.

Sepp Hartinger hatte die Nase bei den Senioren vorne!

Lukas Novak startet auch beim Weltcupfinale

Sportlich verliefen diese Meisterschaften aus Leibnitzer Sicht im Maxlonerwald ausgezeichnet, wobei jedoch viele der LAC-Spitzenläufer als Mitarbeiter aktiv waren. In der Elite-Klasse lieferte Lukas Novak (21) ein gutes Rennen und landete bei den Staatsmeisterschaften auf dem 7. Rang. Mit dieser Platzierung qualifizierte sich Lukas auch für die Schlussrunde im Weltcup. „Lukas hat in seiner ersten Saison in der Elite 21 Klasse eine tolle Leistungsentwicklung gemacht, u.a. Staatsmeisterschaftssilber im Sprint und zwei Weltcup-Einsätze. LAC Mastermind Sepp Hartinger zeigte in der Kategorie H 70+ ein starkes Rennen und sicherte sich souverän den österreichischen Meistertitel“, so das Fazit von Trainer Franz Hartinger.

Lukas Novak qualifizierte sich für die Schlussrunde im Weltcup.

Bei den Herren über 40 Jahre lief Geburtstagskind Alex Kroboth zweimal auf dem 5. Platz. In der ASKÖ Wertung gab es Gold für den Bundesheeroffizier. Erfolge gab es auch für den Leibnitzer Nachwuchs: Marie Egger (D 10) lief zweimal auf den 3. Platz. Ben und Julie Hartinger und Sophie Asseg sammelten in den Kinderklassen wertvolle OL-Erfahrungen.

Volles Lobes über die perfekte Arbeit des Leibnitzer AC waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden Bewerbe. Das Organisationsteam um Jürgen Egger und Stefan Kubelka leistete ausgezeichnete Arbeit. Stefan Hartinger und Helmut Lerchegger imponierten als erfahrene Bahnleger. Als Sprecher „glänzten“ Franz und Stefan Hartinger.

In memoriam Franz Trampusch 

Der Leibnitzer AC widmete seinem Vereinsgründer und OL Pionier Franz Trampusch diese beiden Veranstaltungstage. Zur Siegerehrung kamen auch die beiden Trampusch-Töchter Isabella und Karin. Alle Mitarbeiter trugen T-Shirts mit dem Konterfei von Franz Trampusch.

Die Ehrengäste angeführt von Bgm. Walter Novak (Tillmitsch) und Bgm. Gerhard Hartinger (St. Nikolai im Sausal), ASKÖ Steiermark Präsident Gerhard Widmann und ÖFOL-Präsidentin Elisabeth Kirchmeier lobten das Engagement der Organisatoren.