Polestar ist in Graz angekommen! Der neue Standort bei Spes Automobile in Graz-Thondorf bietet Interessierten die Möglichkeit, den vollelektrischen Polestar 2 gleich einmal selbst zu erleben.

Als Ergänzung zum Polestar Space in Wien betreibt die schwedische Elektro Performance Automarke nun bereits vier Polestar Temporary Destinations in Österreich. In Wiener Neudorf, Linz, Innsbruck und nun auch in Graz sind diese an größeren, einfach zugänglichen Standorten etwas außerhalb der Stadtzentren angesiedelt und bieten ein intensives, physisches Markenerlebnis. Vor Ort informieren kommissionslose Polestar Spezialisten über die Marke, beantworten Fragen zur Elektromobilität im Allgemeinen und beraten zu den drei Polestar 2 Modellvarianten – die natürlich auch getestet werden können. Probefahrtbuchungen erfolgen online unter polestar.com

Alles online

Polestar verfolgt ein Online-Vertriebskonzept und verknüpft das stationäre Markenerlebnis mit einem transparenten, digitalen Kaufprozess. Von der Fahrzeugkonfiguration über das Leasing und die Versicherung bis hin zum Kauf erfolgt alles online. Auch sofort verfügbare Neufahrzeuge sind auf der Website direkt bestellbar.

„Der Vorteil unseres Konzepts ist, dass sich Kundinnen und Kunden ohne Druck informieren können. Wer sich vor Ort erkundigen und Probe fahren möchte, kann dies mühelos und entspannt tun. Wir sind der Überzeugung, dass Transparenz und bester Service die wichtigsten Faktoren in der gesamten Customer Journey sind“, so GF Thomas Hörmann von Polestar Österreich.

Neuer Standort bei Spes Automobile in Graz-Thondorf

Der neue Standort bei Spes Automobile in Graz-Thondorf überzeugt nicht nur mit dem modernen Retail-Konzept, sondern auch optisch. Im Sinne der ambitionierten Polestar Nachhaltigkeitsstrategie wurden ehemalige Schiffscontainer recycelt und zu einer modernen, skandinavisch-minimalistischen Pop-up Location umfunktioniert.

„Polestar hat uns von Anfang an begeistert. So sehr, dass wir schon vor dem offiziellen Marktstart in Österreich unser Interesse bekundet und Kontakt mit dem Headquarter in Göteborg aufgenommen haben. Umso mehr freuen wir uns, dass Polestar nun auch in der Steiermark angekommen ist und wir blicken der Partnerschaft voller Vorfreude und Zuversicht entgegen“, so GF Konrad Spes von Spes Automobile GmbH.

Polestar in Graz

Polestar Graz ist für 12 bis 18 Monaten geplant. Interessierte haben zu den Öffnungszeichen von Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr, und samstags von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, sich von Polestar Spezialisten beraten zu lassen sowie Probefahrten vorzunehmen.

Die Eröffnung in Graz markiert einen weiteren Meilenstein der Polestar Expansion in Österreich. Mit an Bord sind ferner 26 autorisierte Polestar Servicepunkte, die geschulte Ansprechpartner für Services, Wartungen und Reparaturen bieten. Auch Spes Automobile ist einer von ihnen, zusätzlich finden hier Fahrzeugübergaben statt.

„Unser hochwertiges und gut etabliertes Servicenetzwerk macht uns neben der Tatsache, dass wir sofort verfügbare Fahrzeuge haben, sehr attraktiv. Wir sind froh, mit starken Partnern wie Spes Automobile eine so gute Abdeckung gewährleisten und gemeinsam die Elektrifizierung Österreichs vorantreiben zu können“, so Hörmann.