top of page

ÖAAB-Ortsgruppe Ragnitz wählte einen neuen Vorstand


Erinnerungsfoto: (v.l.n.r.) : Neubauer, Müller, Resch, Lamisch, Alois Kowald, Willi Jodl, Neo-Obmann Rudolf Stradner, Bgm. Manfred Sunko und Walter Semlitsch.


Für frischen Wind in der Ortsgruppe Ragnitz des ÖAAB sorgte die jüngste Neuwahl des Vorstandes am 6. Mai 2024 im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2024.


Einstimmigkeit bei Neuwahl


Der neue Obmann DI (FH) Rudolf Stradner, sein Stellvertreter Alois Kowald sowie alle weiteren Mitglieder des Ortsgruppenvorstandes wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern der ÖAAB-Ortsgruppe Ragnitz in ihre Funktionen gewählt.


ÖAAB-Bezirksobmann KR Walter Semlitsch leitete die Neuwahl des Vorstandes und führte durch die einzelnen Abstimmungen.


Aktiver Einsatz für Mitglieder


Der neue ÖAAB-Obmann Rudolf Stradner ist beruflich bei der Fa. ECO-Technologies in Lebring tätig und ist dort auch unter Anderem mit der Personalabteilung betraut.

Neo-Obmann Stradner möchte sich mit seinem Team aktiv für die Mitglieder im Ort einsetzen und hat schon einige Projekte ins Auge gefasst. Er bedankte sich in seinem Statement beim bisherigen Obmann Bgm. Manfred Sunko für dessen Arbeit, sowie für das in ihn gesetzte Vertrauen.


Fotocredit: ÖAAB Ragnitz




Bình luận


bottom of page