top of page

ÖBB-Verkehrsinformation zu aktuellen Verkehrsstörungen



Streckenunterbrechung auf der ÖBB Südstrecke zwischen Graz und Bruck an der Mur. Die Verkehrsfreigabe für den Fernverkehr ist ab sofort erteilt worden.


Strecke Frohnleiten - Peggau-Deutschfeistritz


Zwischen den Bahnhöfen Frohnleiten und Peggau-Deutschfeistritz können nach intensiven Reparaturarbeiten und sicherheitstechnischer Begutachtung durch den Landesgeologen, die Einschränkungen für den Fernverkehr aufgehoben werden. Die ÖBB-MitarbeiterInnen haben mit großem Einsatz daran gearbeitet, die Schäden zu beheben und die sichere Betriebsführung so schnell wie möglich wieder zu gewährleisten. 

Somit können Züge des Fernverkehrs wieder planmäßig fahren, mit geringen Verspätungen muss noch gerechnet werden. 


Einschränkungen für Personennahverkehr


Trotz dieser schnellen und effektiven Maßnahmen bleiben die Einschränkungen für den Personennahverkehr vorerst bis voraussichtlich 04.07. 2024 bestehen, um weitere notwendige Arbeiten abzuschließen. 


Maßnahmen Personennahverkehr


  • 11.06. – 16.06. 2024:  einzelne Zugausfälle und ausgedünnter Betrieb. Ein Shuttleverkehr mit Bussen zwischen Frohnleiten und Peggau-Deutschfeistritz ist eingerichtet. 

  • 17.06. – 04.07. 2024 ist auf der Strecke zwischen Graz Hbf und Bruck a.d. Mur mit einzelne Zugausfälle zu rechnen. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Bruck/Mur und Peggau-Deutschfeistritz sowie Graz Hbf und Leoben ist eingerichtet.


Streckenunterbrechung zwischen Friedberg und Hartberg


Aufgrund von Reparaturarbeiten nach Unwetterschäden sind zwischen Friedberg in der Steiermark und dem Bahnhof Hartberg bis voraussichtlich 23.06.2024, 23:55 Uhr, keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Friedberg in der Steiermark und dem Bahnhof Hartberg wurde eingerichtet. 


Wichtige Informationen für Reisende


Planen Sie in diesen Bereichen mehr Reisezeit ein. Bitte beachten Sie, dass das Platzangebot begrenzt sein kann, und nutzen Sie nach Möglichkeit alternative Reisemöglichkeiten. Mobilitätseingeschränkten Reisenden, die Unterstützung benötigen, wird dringend empfohlen, sich vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kund: innenservice unter 05-1717-5 in Verbindung zu setzen, um eine barrierefreie Reisekette zu gewährleisten. 

Die ÖBB bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten und ersuchen alle Reisenden, sich vor Fahrtantritt über die derzeitigen Einschränkungen im Personenverkehr der Steiermark zu informieren.

 

Den aktuellen Ereignisstand finden Sie laufend unter Streckeninfo - ÖBB (oebb.at)

www.oebb.at | ÖBB-Kund: innenservice 05-1717 | Scotty | Social Media

Comments


bottom of page